Jonah Hill

Jonah Hill

Lachen kann Jonah Hill, andere zum Lachen bringen noch besser! Doch der Schauspieler beweist immer wieder, dass er mehr ist als nur ein Comedy-Talent.

 

Jonah Hill

Geburtsdatum: 20.12.1983
Geburtsort: Los Angeles, Kalifornien, USA

Auszeichnungen: Oscar-Nominierung (2012, 2014), Golden-Globe-Nominierung (2012), MTV Movie Award (2013), u.a.

Bekannteste Filme:
Evan Allmächtig (2007)
Superbad (2007)
Nie wieder Sex mit der Ex (2008)
Die Kunst zu gewinnen – Moneyball (2011)
21 Jump Street (2012)
The Wolf Of Wall Street (2013)
22 Jump Street (2014)

Spaßmacher und Oscarkandidat

Jonah Hill, der mit vollem Namen Jonah Hill Feldstein heißt, wurde am 20. Dezember 1983 in Los Angeles geboren. Er studierte Schauspielkunst an der renommierten New Scholl University in New York. Während dieser Studienzeit schrieb er bereits eigene kleine Drehbücher und führte seine eigenen Stücke auf. Denn sein ursprünglicher Traum war es, später einmal Autor für Sendungen wie "Die Simpsons" oder "Saturday Night Live" zu werden. Berühmt wurde er jedoch als Schauspieler.

Er ist mit den Kindern von Dustin Hoffman befreundet und lernte so auch deren berühmten Vater kennen. Dieser verschaffte Jonah Hill schließlich seine erste Kinorolle in "I Heart Huckabees" (2004). Er debütierte hierbei in einer kleinen Nebenrolle an der Seite von Jason Schwartzman, Mark Wahlberg, Jude Law und Dustin Hoffman selbst. Einen Miniauftritt konnte er 2005 auch in der Erfolgskomödie "Jungfrau (40), männlich, sucht…" ergattern. Judd Apatow führte dabei Regie und Jonah Hill arbeite auch 2007 und 2009 mit ihm zusammen bei den Filmen "Beim ersten Mal" und "Wie das Leben so spielt".

2006 tauchte Jonah Hill in einigen weiteren Komödien auf, allerdings stets als Nebenfigur. Darunter waren Filme wie: "Grandma's Boy" oder "Klick" mit Adam Sandler. In der Komödie "S.H.I.T. – Die Highschool GmbH" erhielt er erstmals eine der Hauptrollen. Nach weiteren kleinen Filmen bekam er 2007 erstmals mehr Aufmerksamkeit durch seine Rolle in "Superbad". Als Seth, der mit seinem Freund auf eine feuchtfröhliche Party will und dabei alle möglichen Absurditäten erlebt, konnte Jonah Hill beim Publikum punkten.

Dass auch seine Stimme Qualitäten hat, bewies er 2008 bei "Horton hört ein Hu!". Und dies war nicht seine letzte Synchronarbeit. Es folgten die beiden "Drachenzähmen leicht gemacht"-Teile (2010, 2014), in denen er Rotzbacke seine Stimme lieh, "Megamind" (2010) und "The LEGO Movie" (2014), wo Green Lantern von Jonah Hill synchronisiert wurde. Neben diesen Ausflügen zum Animationsfilm wirkte er immer wieder in diversen Komödien mit. Er bereicherte folgende Filme mit mehr oder weniger großen Rollen: "Nie wieder Sex mit der Ex" (2008), "Nachts im Museum 2" (2009), "Wie das Leben so spielt" (2009), "Lügen macht erfinderisch" (2009) und "Männertrip" (2010).

Sein Talent bewies er 2010 auch in dem Film "Cyrus", der auf die Improvisation der Schauspieler setzte und ihnen viele Freiräume ließ. Seinen internationalen Durchbruch schaffte Jonah Hill aber erst mit einer ernsten Rolle. In "Die Kunst zu gewinnen – Moneyball" (2011) verkörperten er und Brad Pitt die Reformer eines Baseballteam derart überzeugend, dass sie beide für den Oscar® nominiert wurden. Das hochgelobte Sportlerdrama wurde für vier weitere Academy-Awards nominiert, konnte aber keinen gewinnen.

Jonah Hill galt aber weiterhin als Garant für Komödien und deswegen erhielt er 2011 die Hauptrolle in "Bad Sitter" und zeigte was beim Babysitten alles schief gehen kann. Einen sehr erfolgreichen Überraschungserfolg landete er ein Jahr später mit dem Film "21 Jump Street". Zusammen mit Co-Star Channing Tatum arbeitete er darin als Undercover-Cop in einer Schule und lieferte damit die Verfilmung der gleichnamigen Fernsehserie aus den 1990ern. Auch dieser Film setzte neben der Action vor allem auf Humor.

"The Watch – Nachbarn der 3. Art" ist die zweite Actionkomödie von Jonah Hill 2012. Darin geht er auf Nachbarschaftswache in seinem Viertel und entdeckt dabei Aliens in der Stadt. In Quentin Tarentinos "Django Unchained" (2012) konnte er ebenfalls eine kleine Nebenrolle ergattern. 2013 drehte Jonah Hill die verrückte Fantasy-Komödie "Das ist das Ende". In dem Film wirkten etliche Berühmtheiten mit, die sich alle selbst in fiktiven Rollen spielen. Regie und Drehbuch stammten unter anderem von Seth Rogen, mit dem Hill bereits zuvor bei einigen Komödien zusammen gearbeitet hatte.

Zu erneutem Oscarruhm kam Jonah Hill 2013 für seine Darstellung in "The Wolf Of Wallstreet". Der Film ist so satirisch überzogen, dass Hill auch hierbei erneut sein komödiantisches Talent unter Beweis stellen konnte. Den Academy-Award konnte er jedoch wieder nicht gewinnen, ebenso wenig wie sein Schauspielkollege Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle.

Jonah Hill ist nicht nur vor der Kamera aktiv. Er ist ebenso als Produzent tätig, beispielsweise bei "Brüno" (2009) von und mit Sacha Baron Cohen. Auch an der Jump-Street-Verfilmung hat er im Vorfeld mitgearbeitet und am Drehbuch geschrieben. Die kommende Fortsetzung "22 Jump Street" stammt ebenfalls zum Teil aus seiner Feder. Deutlich auffälliger wird sein Mitwirken an dem Film aber wieder in der Hauptrolle neben Channing Tatum sein, wenn die beiden diesmal an der Uni ihre chaotischen Ermittlungen betreiben.

Share on Myspace

Stars

Robert Downey Jr.
Robert Downey Jr.

Viele Hürden hat Robert Downey Jr. überwunden: Drogen, Gefängnis, Entzug - jetzt geht seine Karriere steil bergauf.


Weiterlesen...
Ryan Reynolds
Ryan Reynolds

Ryan Reynolds bewährt sich als einer der gefragtesten Hauptdarsteller in Hollywood. Mühelos wechselt er zwischen dramatischen, komischen und Action-Rollen – seine Filmografie bekommt dadurch...


Weiterlesen...

Stars - Teil 2

Andrew Garfield
Andrew Garfield

Die Rolle des Spider-Man machte Andrew Garfield weltberühmt, doch der junge Schauspieler kann mehr als auf Häuser klettern.


Weiterlesen...
Mark Wahlberg
Mark Wahlberg

Mark Wahlberg hat bereits eine bewegte Karriere hinter sich. Als Jugendlicher geriet er immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz bis er sein Leben radikal änderte und erst zum Hip-Hop- und dann...


Weiterlesen...
Tom Cruise
Tom Cruise

Tom Cruise gehört zu den Top-Stars in Hollywood. "Mein Name ist so etwas wie ein Qualitätssiegel!", behauptet der Schauspieler voller Überzeugung. Der Erfolg gibt ihm recht.

...
Weiterlesen...
Michael Fassbender
Michael Fassbender

"X-Men: Erste Entscheidung" machte ihn weltberühmt, doch Michael Fassbender hat schon vorher bewiesen, dass er zu den talentiertesten Darstellern gehört.


Weiterlesen...
Shailene Woodley
Shailene Woodley

Die junge Schauspielerin war bereits für den Golden Globe nominiert und wirkt jetzt bei verschiedenen Jugendbuchverfilmungen mit.


Weiterlesen...
Will Smith
Will Smith

Was für eine Karriere: Erst feierte Will als Rapper "Fresh Prince" Erfolge, dann machte er als "Prinz von Bel Air" das Fernsehen unsicher und mittlerweile gehört er als "Man in Black" zur...


Weiterlesen...
Tim Roth
Tim Roth

Tim Roth schaffte den Sprung von London nach Hollywood und gehört spätestens seit "Reservoir Dogs" zu den ganz großen Namen in der Traumfabrik.


Weiterlesen...
Brad Pitt
Brad Pitt

Brad Pitt ist nicht nur einer der beliebtesten und bekanntesten Schauspieler unserer Zeit, sondern mit seiner Produktionsfirma Plan B Productions auch als Filmproduzent höchst erfolgreich.


Weiterlesen...
You can play best online casino canada sites. Check this site to find bitcoin casino sites. Visit this site to play aus casinos online.