Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio

In Hollywood war Leonardo DiCaprio schon lange bekannt. Spätestens seit "Titanic" kennt ihn die ganze Welt!

 

Leonardo DiCaprio

Geburtsdatum: 11.11.1974
Geburtsort:
Hollywood, Los Angeles, California, USA

Auszeichnungen:
Silberner Bär (1997), MTV Movie Award (2005, 1998), Golden Globe (2005), COFCA Award (2007), u.a.

Bekannteste Filme:
This Boy's Life (1993)
Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa (1993)
Jim Carroll - In den Straßen von New York (1995)
Romeo und Julia (1996)
Titanic (1997)
Catch Me If You Can (2002)
Departed - Unter Feinden (2006)
Shutter Island (2010)
Inception (2010)
Django Unchained (2012)
Der große Gatsby (2012)
The Wolf of Wallstreet (2013)
The Revenant - Der Rückkehrer (2016)

Als Kind schon ein Star

Leonardo Wilhelm DiCaprio kam am 11. November 1974 als Sohn einer Deutschen und eines Italieners an eben dem Ort zur Welt, an dem er auch heute noch ständiger Gast ist: in Hollywood, Kalifornien. Nur ein Jahr nach seiner Geburt ließen sich "Leos" Eltern scheiden. Mit nur fünf Jahren durfte er in seiner Lieblingsfernsehshow "Romper Room" mitspielen und wäre aufgrund seines flegelhaften Benehmens fast gleich wieder vor die Tür gesetzt worden. Leonardos Auftritte als 14-jähriger erinnern besonders optisch an einen anderen Star mit eigenwilligem Habitus: Wer James Deans TV-Spots gegen überhöhte Geschwindigkeit kennt, der wird sich angesichts DiCaprios erster Fernseharbeit ein Grinsen nicht verkneifen können. "How To Deal With A Parent Who Takes Drugs" hieß der Werbespot, den ihm sein Agent 1988 zuschustern konnte. Seine nächste Rolle ging in eine ähnliche Richtung: "Mickey's Safety Club", ein Erziehungsfilm über die Gefahren des Straßenverkehrs. Die Initialzündung kam mit mehreren Fernsehklassikern: Gastrolle in zwei "Lassie"-Folgen, verschiedene Auftritte in "Roseanne", dann "Santa Barbara" und "The Outsiders", gefolgt von der Rolle des Gary in der Komödienserie "Parenthood". Im Herbst 1991 wurde er als Luke, einem obdachlosen Jungen, für die letzte Staffel der überaus populären Serie "Growing Pains" engagiert - ein Auftritt, der Amerika in Erinnerung blieb. Mit dem Spaßschocker "Critters III" gab er schließlich sein Debüt im Kino.

1993 dann der Durchbruch mit "This Boy's Life". Dass er in Amerika plötzlich als neuer De Niro gefeiert wurde, lag wohl mehr an dem tatsächlichen Co-Star, der ihm in dieser ersten großen Kinorolle zur Seite stand. Nach seiner Leistung in "Gilbert Grape" war klar, dass Zeitungsartikel mit vielsagenden Überschriften wie "The Young Leonardo" (in Anspielung auf den Namensvetter Da Vinci) keine Übertreibung waren. Leonardo wurde für die schwierige Rolle des Arnie für den Academy Award und den Golden Globe nominiert. Ebenso fordernde Rollen waren die eines Drogenabhängigen in "Jim Carroll - In den Straßen von New York" und die Hauptrolle in "Romeo und Julia". Letzterer Film sorgte endgültig dafür, dass Leo die Herzen der Teenies zu Füssen lagen. Nur ein Jahr später stellte seine filmische Romanze mit Kate Winslet in "Titanic" alles bisher da gewesene in den Schatten. "Titanic" wurde neben "Ben Hur" zum erfolgreichsten Film aller Zeiten.

Wer hätt's gedacht: Leonardo DiCaprio ist ein Naturfreund. Schon 1998 gründete der Frauenschwarm die "Leonardo DiCaprio Charitable Foundation". Diese Organisation hat sich dem Ziel verschrieben, zur Erhaltung der natürlichen Ressourcen beizutragen, und damit die Erde für zukünftige Generationen zu bewahren. Hierbei kann Leo auch schon einige Erfolge verzeichnen. Nicht zuletzt, da der 28-jährige mit gutem Beispiel vorangeht. "Ich habe schon immer versucht die Natur zu unterstützen. Deshalb fahre ich einen Wagen, der mit Gas und Strom angetrieben wird. Das ist schonender."

Mit seinem Lieblings-Regisseur Martin Scorsese drehte er gleich drei Filme: "Gangs of New York", "The Aviator" und "The Departed", ein Remake von "Infernal Affairs" mit Jack Nikolson und Matt Damon. Danach war Leo als Ex-Söldner Danny Archer in dem Drama "Blood Diamond" zu sehen. 2008 folgte "Der Mann, der niemals lebte" und "Zeiten des Aufruhrs", in dem er das erste Mal seit "Titanic" wieder mit Kate Winslet vor der Kamera stand. 2010 konnte man Leo in dem Thriller "Shutter Island" im Kino sehen - eine weitere Zusammenarbeit mit Martin Scorsese! Es folgten "Inception" und "J. Edgar", in dem er keinen Geringeren als J. Edgar Hoover verkörperte. 2012 sah man ihn in Quentin Tarantinos "Django Unchained" und nach seinem Auftritt als "Der Große Gatsby" kann man in "The Wolf of Wall Street" wieder einmal in einem Film von Martin Scorsese bewundern.

2016 kehrt er mit einer preiswürdigen Darstellung zurück auf die große Leinwand. In "The Revenant - Der Rückkehrer" muss sich DiCaprio durch die Wildnis kämpfen, um zu überleben. Ist das vielleicht dieses Mal der lange fällige Oscar?

 

Share on Myspace

Stars

Robert Downey Jr.
Robert Downey Jr.

Viele Hürden hat Robert Downey Jr. überwunden: Drogen, Gefängnis, Entzug - jetzt geht seine Karriere steil bergauf.


Weiterlesen...
Ryan Reynolds
Ryan Reynolds

Ryan Reynolds bewährt sich als einer der gefragtesten Hauptdarsteller in Hollywood. Mühelos wechselt er zwischen dramatischen, komischen und Action-Rollen – seine Filmografie bekommt dadurch...


Weiterlesen...

Stars - Teil 2

Andrew Garfield
Andrew Garfield

Die Rolle des Spider-Man machte Andrew Garfield weltberühmt, doch der junge Schauspieler kann mehr als auf Häuser klettern.


Weiterlesen...
Mark Wahlberg
Mark Wahlberg

Mark Wahlberg hat bereits eine bewegte Karriere hinter sich. Als Jugendlicher geriet er immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz bis er sein Leben radikal änderte und erst zum Hip-Hop- und dann...


Weiterlesen...
Tom Cruise
Tom Cruise

Tom Cruise gehört zu den Top-Stars in Hollywood. "Mein Name ist so etwas wie ein Qualitätssiegel!", behauptet der Schauspieler voller Überzeugung. Der Erfolg gibt ihm recht.

...
Weiterlesen...
Michael Fassbender
Michael Fassbender

"X-Men: Erste Entscheidung" machte ihn weltberühmt, doch Michael Fassbender hat schon vorher bewiesen, dass er zu den talentiertesten Darstellern gehört.


Weiterlesen...
Shailene Woodley
Shailene Woodley

Die junge Schauspielerin war bereits für den Golden Globe nominiert und wirkt jetzt bei verschiedenen Jugendbuchverfilmungen mit.


Weiterlesen...
Will Smith
Will Smith

Was für eine Karriere: Erst feierte Will als Rapper "Fresh Prince" Erfolge, dann machte er als "Prinz von Bel Air" das Fernsehen unsicher und mittlerweile gehört er als "Man in Black" zur...


Weiterlesen...
Tim Roth
Tim Roth

Tim Roth schaffte den Sprung von London nach Hollywood und gehört spätestens seit "Reservoir Dogs" zu den ganz großen Namen in der Traumfabrik.


Weiterlesen...
Brad Pitt
Brad Pitt

Brad Pitt ist nicht nur einer der beliebtesten und bekanntesten Schauspieler unserer Zeit, sondern mit seiner Produktionsfirma Plan B Productions auch als Filmproduzent höchst erfolgreich.


Weiterlesen...