Halle Berry

Halle Berry

Die schöne Halle Berry ist die erste afro-amerikanische Schauspielerin, die einen Oscar für ihre schauspielerische Leistung bekam. Und das hat sich die ehemalige Vize-Miss USA aus Ohio redlich verdient.

 

Halle Berry

Geburtsdatum: 14.08.1966
Geburtsort:
Cleveland, Ohio, USA

Auszeichnungen: Oscar (2002), Golden Globe (2000), BET Award (2008, 2004, 2002), Bambi (2002), Silberner Bär (2002), Blockbuster Entertainment Award (1997), u.a.

Bekannteste Filme:
Jungle Fever (1991)
Boomerang (1992)
Einsame Entscheidung (1996)
X-Men (2000)
Monster's Ball (2001)
James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag (2002)
Verführung einer Fremden (2007)
Cloud Atlas (2012)
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (2014)

Oscar-prämiertes Bond-Girl

Als ehemalige Cheerleaderin, Herausgeberin der High-School-Schülerzeitung und Klassensprecherin zeigte die Tochter eines afro-amerikanischen Krankenpflegers und einer kaukasischen Krankenschwester schon früh, wie man sich Gehör verschafft. Ob nun mit siebzehn Jahren als Miss Teen All-American oder später als Vize-Miss USA: Halle Berry, die ihren Vornamen einem historischem Gebäude in Ohio zu verdanken hat, nutzte ihr Potenzial immer voll aus. Sie ist nicht nur sexy, sondern auch smart, und so schaffte die Schöne ziemlich schnell den Sprung von einem Model zu einer Serien-Darstellerin. Schon als Serien-Starlet sagte man der Diabetikerin nach, ihre Rollen zu "leben" und auch nach dem Dreh noch die Person zu sein, die sie gerade verkörpert. Dass sie sich so intensiv mit ihren Rollen auseinandersetzt, hat sich gelohnt: Als Halle z. B. in Spike Lees "Jungle Fever" eine Drogenabhängige spielte, weigerte sie sich mehrere Tage, zu duschen und schaffte mit ihrer Leistung prompt den nationalen Durchbruch!

Ein Jahr später brillierte sie als Eddie Murphys Objekt der Begierde in "Boomerang" und seit ihrer sexy Darstellung der Sekretärin "Sharon Stone" in der Verfilmung der "Flintstones" wurde auch der Rest der Welt endgültig auf die dunkelhäutige Schönheit aufmerksam. In der Rolle der Mutantin Storm konnte sie mit "X-Men" ihren ersten großen Kino-Hit landen, neben John Travolta in "Passwort: Swordfish" ihre Fangemeinde mindestens verdoppeln, doch erst mit der Hauptrolle in dem Independent-Streifen "Monster's Ball" konnte sie ihr wahres schauspielerisches Talent zeigen. Dafür wurde die Schauspielerin 2002 auch gebührend belohnt: Auf der Oscar-Verleihung durfte sie als erste afro-amerikanische Frau den goldenen Mann entgegennehmen. Spätestens seit diesem denkwürdigen Moment hat sie ihren festen Platz in Hollywoods erster Liga.

Dem Top-Star wurde mit ihrem Part in "James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag" die Ehre zuteil an der Seite von Pierce Brosnan als Bondgirl zu fungieren. Halle Berry wurde eben nicht nur Talent in die Wiege gelegt, sondern auch eine gehörige Portion Sex-Appeal! Auch ihre orkanverdächtige Verkörperung der Storm in "X-Men 2" bewies einmal mehr, was Halle für überirdische Fähigkeiten besitzt. In dem Streifen "Gothika" wurde sie als Ärztin selber von dem Wahnsinn heimgesucht. Danach zeigte sie als "Catwoman" Sharon Stone ihre Krallen. 2006 schlüpfte sie wieder als Storm in ihre Comic-Paraderolle in dem dritten Teil von "X-Men". 2007 folgten dann "Verführung einer Fremden" und "Eine neue Chance". Danach meldete sich die Oscar-Preisträgerin erst 2010 mit "Frankie & Alice" auf der Leinwand zurück. 2011 war sie gleich wieder mit zwei Filmen im Kino vretreten: "Dark Tide" und "Happy New Year". 2012 stand sie gemeinsam mit tom Hanks für "Cloud Atlas" vor der Kamera. Im folgenden Jahr war sie in dem Thriller "The Call - Leg nicht auf" im Kino zu sehen. 2014 geht es erneut zurück zu den Mutanten mit "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit".

Share on Myspace

Stars

Robert Downey Jr.
Robert Downey Jr.

Viele Hürden hat Robert Downey Jr. überwunden: Drogen, Gefängnis, Entzug - jetzt geht seine Karriere steil bergauf.


Weiterlesen...
Ryan Reynolds
Ryan Reynolds

Ryan Reynolds bewährt sich als einer der gefragtesten Hauptdarsteller in Hollywood. Mühelos wechselt er zwischen dramatischen, komischen und Action-Rollen – seine Filmografie bekommt dadurch...


Weiterlesen...

Stars - Teil 2

Andrew Garfield
Andrew Garfield

Die Rolle des Spider-Man machte Andrew Garfield weltberühmt, doch der junge Schauspieler kann mehr als auf Häuser klettern.


Weiterlesen...
Mark Wahlberg
Mark Wahlberg

Mark Wahlberg hat bereits eine bewegte Karriere hinter sich. Als Jugendlicher geriet er immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz bis er sein Leben radikal änderte und erst zum Hip-Hop- und dann...


Weiterlesen...
Tom Cruise
Tom Cruise

Tom Cruise gehört zu den Top-Stars in Hollywood. "Mein Name ist so etwas wie ein Qualitätssiegel!", behauptet der Schauspieler voller Überzeugung. Der Erfolg gibt ihm recht.

...
Weiterlesen...
Michael Fassbender
Michael Fassbender

"X-Men: Erste Entscheidung" machte ihn weltberühmt, doch Michael Fassbender hat schon vorher bewiesen, dass er zu den talentiertesten Darstellern gehört.


Weiterlesen...
Shailene Woodley
Shailene Woodley

Die junge Schauspielerin war bereits für den Golden Globe nominiert und wirkt jetzt bei verschiedenen Jugendbuchverfilmungen mit.


Weiterlesen...
Will Smith
Will Smith

Was für eine Karriere: Erst feierte Will als Rapper "Fresh Prince" Erfolge, dann machte er als "Prinz von Bel Air" das Fernsehen unsicher und mittlerweile gehört er als "Man in Black" zur...


Weiterlesen...
Tim Roth
Tim Roth

Tim Roth schaffte den Sprung von London nach Hollywood und gehört spätestens seit "Reservoir Dogs" zu den ganz großen Namen in der Traumfabrik.


Weiterlesen...
Brad Pitt
Brad Pitt

Brad Pitt ist nicht nur einer der beliebtesten und bekanntesten Schauspieler unserer Zeit, sondern mit seiner Produktionsfirma Plan B Productions auch als Filmproduzent höchst erfolgreich.


Weiterlesen...
You can play best online casino canada sites. Check this site to find bitcoin casino sites. Visit this site to play aus casinos online.