Sandra Bullock

Sandra Bullock

Sandra Bullock gehört zu den begehrtesten Schauspielerinnen in Hollywood. 2010 wurde sie für ihre Rolle in "Blind Side – Die große Chance" als "Beste Schauspielerin" mit einem Oscar ausgezeichnet.

 

Sandra Bullock

Geburtsdatum: 26.07.1964
Geburtsort:

Arlington, Virginia, USA

Auszeichnungen: Oscar (2010), Golden Globe (2010), Saturn Award (1995), American Comedy Award (2001), Bambi (2000), Blockbuster Entertainment Award (2001, 1997), Critics Choice Award (2010, 2006), MTV Movie Award (2010, 1995), u.a.

Bekannteste Filme:
Demolition Man (1993)
Speed (1994)
Während du schliefst (1995)
Die Jury (1996)
Miss Undercover (2000)
L.A. Crash (2004)
Infamous (2006)
Blind Side - Die große Chance (2009)
Gravity (2013)
Minions (2015)

Hübsch und talentiert

In der Verfilmung von Michael Obers auf Tatsachen basierender Geschichte verkörperte sie die Matriarchin einer konservativen Familie. "Blind Side – Die große Chance" spielte weltweit mehr als 309 Mio. Dollar ein. Bullock wurde für diese Rolle überdies mit einem Critics' Choice Award, Golden Globe und Screen Actors Guild Award geehrt. Im selben Jahr kam sie mit dem sehr erfolgreichen "Selbst ist die Braut" (2009) in die Kinos, der weltweit mehr als 317 Mio. Dollar einbrachte und ihr eine Golden-Globe-Nominierung als "Beste Schauspielerin in einer Komödie" bescherte.

Nach mehreren viel beachteten Rollen in verschiedenen Kinofilmen feierte Sandra Bullock 1994 mit dem Actionerfolg "Speed" (1994) ihren Durchbruch. Ihre beiden sich anschließenden Projekte, "Während Du schliefst – Liebe auf den 2. Blick" (1995) – mit dem sie ihre erste Golden-Globe-Nominierung erhielt – und "Das Netz" (1995), wurden nicht nur von der Kritik gemocht, sondern waren auch am Boxoffice immens erfolgreich. Zu ihrer Filmographie gehören überdies: "Die Jury" (1996), "In Love and War" (1996), "Gestohlene Herzen" (1995), "Spurlos" (1993), "Demolition Man" (1993), "Wrestling Ernest Hemingway" (1993), "The Thing Called Love" (1993), "Die göttlichen Geheimnisse der Ya-Ya Schwestern" (2002) und der Psychothriller "Mord nach Plan" (2002), bei dem sie auch als ausführende Produzentin tätig war.

Großes Kritikerlob erhielt sie für ihre Rolle der Harper Lee in "Infamous" (2006), der das Leben von Truman Capote in den Jahren 1959 bis 1965 nachzeichnet. Weitere Rollen hatte Sandra Bullock in: "Extrem laut und unglaublich nah" (2011), "Die Vorahnung" (2007), "Das Haus am See" (2006) mit Keanu Reeves, Paul Haggis’ Oscar-prämiertem "L.A. Crash" (2004), sowie "Miss Undercover 2" (2005).

Ihr schauspielerisches Können brachte ihr zahlreiche Preise und Nominierungen ein, einschließlich zwei Blockbuster-Entertainment-Awards, fünf MTV Movie Awards, ein American Comedy Award, acht Teen Choice Awards, fünf People’s Choice Awards als beliebteste Schauspielerin, ein Screen Actors Guild Award sowie drei Golden-Globe-Nominierungen. 1996 und 2001 wurde sie überdies als Female Star of the Year im Rahmen der ShoWest (mittlerweile CinemaCon) geehrt.

Bullock spendete mehrere Millionen Dollar an das amerikanische Rote Kreuz, unterstützte die Opfer des Erdbebens im Indischen Ozean im Jahr 2004 und half nach den schrecklichen Erdbeben in Haiti und Japan. Überdies unterstützt sie kontinuierlich die Warren Easton Charter School in New Orleans, die älteste öffentliche Schule in Louisiana, die vom Hurrikan Katrina im Jahr 2005 verwüstet wurde.

2013 war Sandra gemeinsam mit Melissa McCarthy ("Brautalarm") in der Komödie "Taffe Mädels" auf der großen Leinwand zu bewundern. Im selben Jahr folgte, der mit großer Spannung erwartete Science-Fiction-Thriller, "Gravity" von Alfonso Cuarón an der Seite von George Clooney. Seitdem ist es wieder ruhiger geworden um die Schauspielerin. 2015 kehrt sie zwar ins Kino zurück, allerdings nur stimmlich. In "Minions" übernimmt Sandra Bullock die Sprechrolle für die Oberschurkin Scarlett Overkill, der die kleinen, gelben Kerlchen dienen wollen.

Share on Myspace

Adventskalender

Stars

Robert Downey Jr.
Robert Downey Jr.

Viele Hürden hat Robert Downey Jr. überwunden: Drogen, Gefängnis, Entzug - jetzt geht seine Karriere steil bergauf.


Weiterlesen...
Ryan Reynolds
Ryan Reynolds

Ryan Reynolds bewährt sich als einer der gefragtesten Hauptdarsteller in Hollywood. Mühelos wechselt er zwischen dramatischen, komischen und Action-Rollen – seine Filmografie bekommt dadurch...


Weiterlesen...

Stars - Teil 2

Andrew Garfield
Andrew Garfield

Die Rolle des Spider-Man machte Andrew Garfield weltberühmt, doch der junge Schauspieler kann mehr als auf Häuser klettern.


Weiterlesen...
Mark Wahlberg
Mark Wahlberg

Mark Wahlberg hat bereits eine bewegte Karriere hinter sich. Als Jugendlicher geriet er immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz bis er sein Leben radikal änderte und erst zum Hip-Hop- und dann...


Weiterlesen...
Tom Cruise
Tom Cruise

Tom Cruise gehört zu den Top-Stars in Hollywood. "Mein Name ist so etwas wie ein Qualitätssiegel!", behauptet der Schauspieler voller Überzeugung. Der Erfolg gibt ihm recht.

...
Weiterlesen...
Michael Fassbender
Michael Fassbender

"X-Men: Erste Entscheidung" machte ihn weltberühmt, doch Michael Fassbender hat schon vorher bewiesen, dass er zu den talentiertesten Darstellern gehört.


Weiterlesen...
Shailene Woodley
Shailene Woodley

Die junge Schauspielerin war bereits für den Golden Globe nominiert und wirkt jetzt bei verschiedenen Jugendbuchverfilmungen mit.


Weiterlesen...
Will Smith
Will Smith

Was für eine Karriere: Erst feierte Will als Rapper "Fresh Prince" Erfolge, dann machte er als "Prinz von Bel Air" das Fernsehen unsicher und mittlerweile gehört er als "Man in Black" zur...


Weiterlesen...
Tim Roth
Tim Roth

Tim Roth schaffte den Sprung von London nach Hollywood und gehört spätestens seit "Reservoir Dogs" zu den ganz großen Namen in der Traumfabrik.


Weiterlesen...
Brad Pitt
Brad Pitt

Brad Pitt ist nicht nur einer der beliebtesten und bekanntesten Schauspieler unserer Zeit, sondern mit seiner Produktionsfirma Plan B Productions auch als Filmproduzent höchst erfolgreich.


Weiterlesen...