Bradley Cooper

Bradley Cooper

Als Teil des Wolfsrudels in den "Hangover"-Filmen ist er weltberühmt geworden. Mit "Silver Linings" konnte er sein Talent beweisen und wurde für einen Oscar und einen Golden Globe nominiert - Gleiches gilt nun auch für "American Hustle"!

 

Bradley Cooper

Geburtsdatum: 05.01.1975
Geburtsort:
Philadelphia, Pennsylvania, USA

Auszeichnungen:
Critics Choice Award (2013), Capri Actor Award (2012), Hollywood Film Award (2012, 2009), u.a.

Bekannteste Filme:
Wet Hot American Summer (2001)
Die Hochzeits-Crasher (2005)
Hangover (2009)
Das A-Team - Der Film (2010)
Silver Linings (2012)
American Hustle (2014)

Nicht nur gutaussehend

Cooper zählt zu den gefragtesten Darstellern der Branche, bringt eine solide Ausbildung und Erfahrungen auf Bühne, Bildschirm und Leinwand mit. Er unterschrieb er einen First-Look-Vertrag mit Warner Bros. und gründete seine eigene Produktionsfirma "22 & Indiana Pictures". Für den Streifen  "Silver Linings Playbook" ("Silver Linings") verbuchte er seine erste Oscar-Nominierung. Cooper erhielt als Bester Darsteller den Preis des National Board of Review (branchenunabhängige Institution zur Förderung der Filmkunst) und als Bester Komödiendarsteller den Preis der Rundfunkkritiker. Nominiert wurde er außerdem für den Golden Globe®, den Preis der Screen Actors Guild (US-Gewerkschaft der Film- und TV-Schauspieler) sowie für den Independent Spirit Award und den Preis der British Academy of Film and Television Arts (BAFTA). Ein ähnliches Nominierungsfeuerwerk gibt es aktuell für seinen Auftritt in "American Hustle". Neben einer Golden Globe-Nominierung war Cooper sogar Oscarkandidat.

2013 war Cooper mit dem "Wolfsrudel" in "Hangover 3" und neben Ryan Gosling, Rose Byrne und Eva Mendes in Derek Cianfrances Thriller "The Place Beyond the Pines" zu sehen, der 2012 auf dem Toronto International Film Festival Premiere feierte. Im gleichen Jahr trat Cooper neben Jennifer Lawrence in dem Independent-Film "Serena" auf. 2012 spielte er neben Zoe Saldana, Jeremy Irons und Dennis Quaid in "Der Dieb der Worte" einen Schriftsteller auf dem Höhepunkt seiner Karriere – er zahlt einen hohen Preis dafür, dass er das Werk eines anderen gestohlen hat. Daneben wirkte Bradley in Dax Shepherds "Hit & Run" mit. 2011 trat er neben Ed Helms, Zach Galifianakis und Justin Bartha in Todd Phillips’ Komödienfortsetzung "Hangover 2" auf. Das Startwochenendeinspiel übertraf alle bisherigen Komödien. Schließlich überholte der Film auch das Original und wurde damit zur umsatzstärksten nicht-jugendfreien Komödie aller Zeiten. Cooper war bereits in Todd Phillips’ mit dem Golden Globe ausgezeichneten Blockbuster-Hit zu sehen. 2010 spielte Bradley Cooper den Lieutenant Templeton "Faceman" Peck neben Liam Neeson, Jessica Biel, Sharlto Copley und Quinton "Rampage" Jackson in Joe Carnahans Remake "Das A-Team – Der Film".

2009 wirkte er in "New York, I Love You" mit. Eine Hauptrolle übernahm er neben Jennifer Connelly und Scarlett Johansson in der Hit-Komödie "Er steht einfach nicht auf Dich!". Weitere Kinoauftritte: der Kassenknüller "Der Ja-Sager" mit Jim Carrey und die berüchtigte Rolle als Sack Lodge an der Seite von Vince Vaughn und Owen Wilson in "Die Hochzeits-Crasher". Mit David Wains Kultfilm "Wet Hot American Summer", gab er 2001 neben Janeane Garofalo, Molly Shannon und Paul Rudd sein Filmdebüt. Zu sehen war er auch in "Verrückt nach Steve" mit Sandra Bullock und Thomas Hayden Church. Im Sommer 2012 trat Cooper neben Patricia Clarkson in Bernard Pomerances "Der Elefantenmensch" auf der Nikos Stage des Williamstown Theater Festivals in Williamstown/Massachusetts auf – Regie führte Scott Ellis. Schon 2008 spielte er vor ausverkauften Rängen auf dem Williamstown Theatre Festival in Theresa Rebecks "The Understudy". 2014 soll "Der Elefantenmensch" am Broadway aufgeführt werden. Sein Broadway-Debüt gab Cooper im Frühjahr 2006 als Partner von Julia Roberts und Paul Rudd unter Joe Montellos Regie in "Drei Tage Regen". 2009 war er erneut als Aidan Stone in der von Kritikern gefeierten F/X-Serie "Nip/Tuck – Schönheit hat ihren Preis" zu sehen. Die Hauptrolle spielte er 2005 in der FOX-Komödienserie "Kitchen Confidential".

Cooper stammt aus Philadelphia/Pennsylvania. Sein Englisch-Studium an der Georgetown University in Washington/DC schloss er mit Auszeichnung ab. Dann machte er seinen Master in der Drama School des Actors Studio unter dem Dach der New School University.

Share on Myspace

Stars

Robert Downey Jr.
Robert Downey Jr.

Viele Hürden hat Robert Downey Jr. überwunden: Drogen, Gefängnis, Entzug - jetzt geht seine Karriere steil bergauf.


Weiterlesen...
Ryan Reynolds
Ryan Reynolds

Ryan Reynolds bewährt sich als einer der gefragtesten Hauptdarsteller in Hollywood. Mühelos wechselt er zwischen dramatischen, komischen und Action-Rollen – seine Filmografie bekommt dadurch...


Weiterlesen...

Stars - Teil 2

Andrew Garfield
Andrew Garfield

Die Rolle des Spider-Man machte Andrew Garfield weltberühmt, doch der junge Schauspieler kann mehr als auf Häuser klettern.


Weiterlesen...
Mark Wahlberg
Mark Wahlberg

Mark Wahlberg hat bereits eine bewegte Karriere hinter sich. Als Jugendlicher geriet er immer wieder in Konflikt mit dem Gesetz bis er sein Leben radikal änderte und erst zum Hip-Hop- und dann...


Weiterlesen...
Tom Cruise
Tom Cruise

Tom Cruise gehört zu den Top-Stars in Hollywood. "Mein Name ist so etwas wie ein Qualitätssiegel!", behauptet der Schauspieler voller Überzeugung. Der Erfolg gibt ihm recht.

...
Weiterlesen...
Michael Fassbender
Michael Fassbender

"X-Men: Erste Entscheidung" machte ihn weltberühmt, doch Michael Fassbender hat schon vorher bewiesen, dass er zu den talentiertesten Darstellern gehört.


Weiterlesen...
Shailene Woodley
Shailene Woodley

Die junge Schauspielerin war bereits für den Golden Globe nominiert und wirkt jetzt bei verschiedenen Jugendbuchverfilmungen mit.


Weiterlesen...
Will Smith
Will Smith

Was für eine Karriere: Erst feierte Will als Rapper "Fresh Prince" Erfolge, dann machte er als "Prinz von Bel Air" das Fernsehen unsicher und mittlerweile gehört er als "Man in Black" zur...


Weiterlesen...
Tim Roth
Tim Roth

Tim Roth schaffte den Sprung von London nach Hollywood und gehört spätestens seit "Reservoir Dogs" zu den ganz großen Namen in der Traumfabrik.


Weiterlesen...
Brad Pitt
Brad Pitt

Brad Pitt ist nicht nur einer der beliebtesten und bekanntesten Schauspieler unserer Zeit, sondern mit seiner Produktionsfirma Plan B Productions auch als Filmproduzent höchst erfolgreich.


Weiterlesen...
You can play best online casino canada sites. Check this site to find bitcoin casino sites. Visit this site to play aus casinos online.