The Dark Tenor - Ludwig - A Beethoven Story By Billy Andrews

The Dark Tenor - Ludwig - A Beethoven Story By Billy Andrews

Billy Andrews baut mit seiner Musik Brücken zwischen klassischen Kompositionen und dem Sound der Gegenwart: "Mit meiner Musik zeige ich die...

Katie Melua

Katie Melua "Live In Concert"

Mit all den exklusiven Features auf der 2CD-Kollektion "Live In Concert", die am 13. Dezember 2019 über BMG veröffentlicht wird,...

Die Eiskönigin II – Original Filmsoundtrack

Die Eiskönigin II – Original Filmsoundtrack

Es erklingen neue Melodien aus Arendelle – und Mark Forster singt "Wo noch niemand war"!

bayala - Das Original-Hörspiel

bayala - Das Original-Hörspiel

Zum Kinofilm kommt mit "bayala - Das Original-Hörspiel" die magischen Abenteuer zum immer-wieder-Hören!

  • The Dark Tenor - Ludwig - A Beethoven Story By Billy Andrews

    The Dark Tenor - Ludwig - A Beethoven Story By Billy Andrews

  • Katie Melua

    Katie Melua "Live In Concert"

  • Die Eiskönigin II – Original Filmsoundtrack

    Die Eiskönigin II – Original Filmsoundtrack

  • bayala - Das Original-Hörspiel

    bayala - Das Original-Hörspiel

Mary Queen Of Scots - Soundtrack

Mary Queen Of Scots - Soundtrack

"Mary Queen Of Scots - Soundtrack" – Max Richters Werk trägt nicht nur zur eindrucksvollen, geschichtsträchtigen Atmosphäre des Films bei, sondern auch zu dessen tiefer emotionaler Wirkung. Kriegstrommeln neben Frauenstimmen, lyrische Ambient-Musik und feierliche Tänze, bewegende Melodien von Streichern und Holzbläsern – praktisch jeder Szene verleiht Richters Musik Farbe und Tiefe, zeitlos und persönlich lässt sie das historisch-politische Drama erscheinen.

 

Mary Queen Of Scots Cover

Release: 07.12.18
Album: Mary Queen Of Scots
Komponist: Max Richter
FSK: -
Länge: - Min.
Label: Deutsche Grammophon

Eine mächtige Frau in einer von Männern dominierten Welt

Mary Queen of Scots – auf der Grundlage von Dr. John Guys Buch Queen of Scots: The True Life of Mary Stuart – widerlegt falsche Vorstellungen. Die Titelheldin erscheint hier nicht als schwache, promiskuitive Monarchin, vielmehr schildert der Film Verrat und Rebellion an Marias turbulentem Hof, wo die Männer im Umfeld der Königin insgeheim und unablässig an ihrem Untergang arbeiteten. Die Geschichte entwickelt sich vor dem Hintergrund von Marias Verhältnis zu ihrer Kusine, Königin Elisabeth I. von England. Die beiden Frauen verstanden einander auf einzigartige Weise, waren voneinander fasziniert und forderten sich heraus. Beide waren gezwungen, in einer von Männern dominierten Welt Opfer zu bringen – und beide zahlten den bitteren Preis der Macht.

Richter selbst produzierte den Soundtrack von Mary Queen of Scots, der neben seiner eigenen Musik auch die Renaissance-Motette If Ye Love Me des großen englischen Komponisten Thomas Tallis (1505–85) enthält. "Das war unter anderem das Schöne an diesem Projekt", sagt Richter, "dass ich mich wieder mit Renaissance-Musik beschäftigen konnte, die ich sehr mag. Der Film widmet sich zwar historischen Ereignissen, aber in der Art und Weise, wie die Themen der Geschichte erzählt werden, ist er modern. Dieser Dialog zwischen historischem Material und moderner Technik ist ein wichtiges Element meiner Kompositionspraxis."

Richters Partitur illustriert die dramatische Spannung zwischen greifbarer Verständigung und tragischer Realität, er sagt: "Ich wollte, dass der Film von den Stimmen der Frauen getragen wird, ihre Stimmen sind die ersten und die letzten Töne, die wir in dem Soundtrack hören. Ich habe sie als Rahmen genutzt, als eine Art akustische und psychologische Landschaft, in der sich die Geschichte entfaltet. Die anderen Elemente der Musik bevölkern diese Landschaft wie Figuren im Vordergrund, an erster Stelle die Trommeln, die Krieg bedeuten, den Triumph der Zeit über die Wünsche der Menschen und die Welt männlicher Brutalität. Natürlich beschwören sie in dieser Geschichte auch das Bild der Trommeln des Scharfrichters und eines Trauerzugs. Diese Spannung zwischen den Trommeln und den Frauenstimmen trägt große Teile der Musik."

Obwohl er moderne Mittel verwendete, ließ sich Richter von der Machart elisabethanischer Musik inspirieren, als er die Filmmusik komponierte. "Es war großartig, diese beiden Welten zusammenzubringen, die historische und die gegenwärtige«, erklärt er. »Ich nutzte Kompositionstechniken des 16. Jahrhunderts, beispielsweise die Ostinato-Variation und den polyphonen Chorsatz, aber in der Art des 21. Jahrhunderts, sodass die Musik zwar an Kompositionen aus Maria Stuarts Zeit erinnert, aber keine pseudohistorische Musik ist, sondern der Modernität von Josies Erzählstil entspricht."

Zu den thematischen Aspekten der Musik erklärt Richter weiter: "Maria und Elisabeth haben ein gemeinsames Thema. Sie waren zwar Gegnerinnen, das wird deutlich, aber beide hatten eine besondere und einsame Stellung in der Welt der Männer. Die Musik nutzt harmonische Fragmente, die uns an Händels Krönungshymne von 1727 erinnern, sie beschwört so das Bild von "Königlichkeit" im weiteren Sinn. Marias eigene Stimme in diesem Thema wird durch das Solo-Englischhorn verkörpert, das ich vor allem wegen seiner melancholischen Klangfarbe gewählt habe. Neben dem Thema der Königinnen gibt es auch ein Thema für die Welt, in der sie leben, also die Männerwelt. Die Musik der Königinnen und die Musik der Männer werden von großem Orchester gespielt und beide haben im Sinne elisabethanischer Praxis als Fundament einen ostinaten Bass. Diese beiden musikalischen Komplexe sind ähnlich gebaut, aber die Harmonik der Musik der Frauen ist subtiler und bietet mehr Raum für Entwicklung. Die Musik für die Männerwelt, eine Art orchestrales Death Metal, ist dagegen ungeschliffen."

Richter fasst seine Vorstellung von dieser Musik noch einmal zusammen: "Durch die vorsichtige Verwendung historischer Verfahren innerhalb einer grundsätzlich modernen Musiksprache hoffe ich für die Zuhörer einen Dialog zwischen ganz unterschiedlichen Epochen zu schaffen, und das setzt in unserem Geist einen Diskurs in Gang, der uns in eine eindrucksvolle, sehr bewegende Geschichte hineinzieht."

Das Album mit dem Soundtrack von Mary Queen of Scots wurde in den Air Studios in London aufgenommen und von Richter produziert. Zu den Mitwirkenden zählen London Voices und das Air Lyndhurst Orchestra, Instrumentalsolisten sind Jane Marshall (Englischhorn), Hugh Webb (Harfe) und Jean Kelly (Keltische Harfe). Richters Partitur erscheint bei Focus-Gramercy Film Music (BMI).  

 

Zum Film
Zum Trailer

Share on Myspace

Musik

The Dark Tenor - Ludwig - A Beethoven Story By Billy Andrews
The Dark Tenor - Ludwig - A Beethoven Story By Billy Andrews

Billy Andrews baut mit seiner Musik Brücken zwischen klassischen Kompositionen und dem Sound der Gegenwart: "Mit meiner Musik zeige ich die coole Seite der Klassik, hole sie raus aus der elitären Ecke", so der Künstler. Passend zum Beethovenjahr 2020 widmet sich der ausgebildete klassische Sänger auf seiner aktuellen EP "Ludwig – A Beethoven Story by Billy Andrews" den Werken des größten deutschen Komponisten.


Weiterlesen...
Pathos Legal
Pathos Legal

Unaufdringlich, aber nicht unmerklich, gelingt es Pathos Legal, diffuse Gefühlslagen in Songlänge komprimiert auszudrücken.


Weiterlesen...
Katie Melua "Live In Concert"
Katie Melua "Live In Concert"

Mit all den exklusiven Features auf der 2CD-Kollektion "Live In Concert", die am 13. Dezember 2019 über BMG veröffentlicht wird, bietet Katie schlichtweg das perfektes Souvenir zu einer zweifelsohne bemerkenswerten Tour.


Weiterlesen...
OnAir "So This Is Christmas"
OnAir "So This Is Christmas"

Ein absolutes Novum in diesem Jahr: OnAir veröffentlichen ihr Musikprogramm erstmals in voller Albumlänge. Der Longplayer wird ebenfalls unter dem Titel "So This Is Christmas" (einer Songzeile aus dem John Lennon & Yoko Ono-Song "Happy Christmas (War Is Over)") erscheinen.


Weiterlesen...
Jason Aldean "9"
Jason Aldean "9"

Hier rockt einer der größten Superstars der New-Country-Welt in seinem 360-Grad-Videoclip "We Back" aus dem neuen Album "9".


Weiterlesen...
Die Eiskönigin II – Original Filmsoundtrack
Die Eiskönigin II

Es erklingen neue Melodien aus Arendelle – und Mark Forster singt "Wo noch niemand war"!


Weiterlesen...
Babymetal - Da Da Dance
Babymetal - Da Da Dance

Hier ist der Name Programm! BABYMETAL, bestehend aus Su-Metal und Moametal, wurden vom Mastermind Kobametal im Jahre 2010 gegründet und haben sich seitdem eine musikalische Ausnahmestellung im Music Business erarbeitet.


Weiterlesen...
Lindsey Stirling "Artemis"
Lindsey Stirling "Artemis"

Wenn Grenzen gesprengt werden, passiert Magie. Lindsey Stirling nutzt eben diese Magie, um ihrer Musik einen tieferen Sinn zu geben. Die Neigung dazu, Regeln zu brechen und Erwartungshaltungen zu negieren, bekräftigt ihre Position als echte Ikonoklast.


Weiterlesen...
Tarja - In The Raw
Tarja - In The Raw

Auf dem neuen Studioalbum "In The Raw" glänzt Tarja erneut mit atemberaubender Stimme. Die Sängerin kombiniert darauf gekonnt Rock und Metal, ohne ihren charakteristisch melodischen Stil zu verlieren.


Weiterlesen...
Andy Grammer
Andy Grammer

US-Superstar Andy Grammer meldet sich mit einem neuen Album zurück! Die erste Single-Auskoppelung "Don't Give Up On Me" ist derzeit im Film "Drei Schritte zu dir" im Kino zu hören.


Weiterlesen...

Hörspiele

bayala - Das Original-Hörspiel
bayala - Das Original-Hörspiel

Zum Kinofilm kommt mit "bayala - Das Original-Hörspiel" die magischen Abenteuer zum immer-wieder-Hören!


Weiterlesen...
Everest - Ein Yeti will hoch hinaus - Das Original-Hörspiel
bayala - Das Original-Hörspiel

Pünktlich zum Kinostart von "Everest - Ein Yeti will hoch hinaus - Das Original-Hörspiel" erscheint die liebevolle Geschichte um eine einzigartige Freundschaft auch als Original-Hörspiel!


Weiterlesen...
Angry Birds 2 - Der Film - Das Original-Hörspiel
Angry Birds 2 - Der Film - Das Original-Hörspiel

Nicht nur auf der großen Leinwand sorgt "Angry Birds 2 - Der Film" für großen Spaß – mit dem Original-Hörspiel darf auch zu Hause herzlich gelacht werden!


Weiterlesen...
Prinzessin Emmy - Das Hörspiel zum Kinofilm
Prinzessin Emmy - Das Hörspiel zum Kinofilm

"Prinzessin Emmy - Das Hörspiel zum Kinofilm" liefert auf DVD sowie als Hörspiel tolle Unterhaltung für die ganze Familie und kann sowohl mit einer liebevollen Erzählweise als auch mit einer unaufgeregten Animation überzeugen, bei der auch die ganz Kleinen auf Ihre Kosten kommen.


Weiterlesen...
TKKG
TKKG

"TKKG" - Die Abenteuer von TKKG gibt es nicht nur im Kino, sondern auch für zuhause, denn rund um die Jugendbande gibt es viele neue Produkte.


Weiterlesen...
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt

Das original Hörspiel zum Film "Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt" ist eine Geschichte über eine wundervolle Entdeckung, die seines Gleichen sucht.


Weiterlesen...
Tabaluga
Tabaluga

"Tabaluga" erobert nicht nur die große Leinwand, sondern fliegt mit dem Original-Hörspiel und vielen Büchern direkt ins Kinderzimmer.


Weiterlesen...
Käpt'n Sharky
Käpt'n Sharky

"Käpt'n Sharky" sticht gleich doppelt in See. Neben dem Kinofilm erscheint im August auch das Original-Hörspiel zum Film.


Weiterlesen...
Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub
Hotel Transsilvanien 3 - Ein Monster Urlaub

Dracula, Mavis und alle anderen Monster-Helden sind im 3. Kinofilm aus der Hotel Transsilvanien-Reihe natürlich wieder mit dabei und auch ihm Hörspiel zum Film dürfen sie nicht fehlen!


Weiterlesen...
Luis und die Aliens
Luis und die Aliens

Edel:Kids bringt das Original-Hörspiel zum Kinofilm "Luis und die Aliens" in den physischen und digitalen Handel.


Weiterlesen...
You can play best online casino canada sites. Check this site to find bitcoin casino sites. Visit this site to play aus casinos online.