Skoda Octavia Combi

Skoda Octavia Combi

Ein großer Familienkombi mit nur drei Zylindern? Der Skoda Octavia Combi hört sich an wie eine Mogelpackung

 


Skoda Octavia Combi
Leistung: 86 bis 230 PS
Drehmoment: 160 bis 580 Nm
0-100 km/h in 6,8 bis 12,2 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit: 178 bis 247 km/h
Verbrauch: 4,4 bis 6,4 Liter
102 bis 149g CO2 pro km
Ab € 17.850,00 bis 35.950,00

Großes Auto, kleiner Motor …

Er bietet fast so viel Platz wie ein Passat und kostet weniger Geld als ein Golf: der Skoda Octavia Combi. Jetzt gibt es ihn sogar mit einem Dreizylinder-Motor. Passt das zusammen?

Bei den Autoherstellern nennt man so eine Schrumpfkur "Downsizing", was allerdings nicht nur für den verringerten Hubraum gilt, sondern erfreulicherweise auch für den reduzierten Spritverbrauch. Bei Skoda macht man daher keine halben Sachen und kappt gleich einen ganzen Zylinder. Übrig bleiben dann nur noch 1,0 Liter Hubraum und drei "Töpfe". Dennoch leistet der 1.0 TSI Benzinmotor dank Turboaufladung immerhin satte 115 PS und liefert ein bäriges Drehmoment. Der Motorlauf ist zwar etwas knurriger, aber nicht unangenehm und nervt selbst auf langen Strecken nicht. Ohnehin erinnert der Octavia mit seiner Kraft aus dem Drehzahlkeller an einen Diesel, sodass man auch schaltfaul und im hohen Gang fahren kann. Dabei scheint der von Skoda angegebene Durchschnittsverbrauch von deutlich unter 5 Litern in der Praxis ohne weiteres erreichbar. Dass die Höchstgeschwindigkeit dennoch bei glatten 200 km/h liegt, für das kleine Motörchen durchaus respektabel.

Im Innenraum kann von Schrumpfkur hingegen keine Rede sein: Das Platzangebot für die Insassen ist in seiner Klasse unübertroffen und der Kofferraum fasst 610 Liter, bei umgelegter Rückbank sogar bis zu 1.740 Liter. Zudem bietet der Octavia durch den langen Radstand von fast 2,7 Metern viel Komfort und empfiehlt sich auch für die lange Strecke. Selbst mit dem kleinsten Motor ist die 4,7 Meter lange Familienkutsche also bestens als Reisekombi geeignet.

Share on Myspace

Automobile

VW Sharan 4Motion
VW Sharan 4Motion

Urlaub mit dem Pferd und dann noch Platz für ein paar Extra-Koffer? Mit dem VW Sharan 4Motion und 184 PS wildert ein Familienauto im SUV-Revier.


Weiterlesen...
Mini
Mini

Das Werks-Tuning John Cooper Works gibt es jetzt auch für "normale" MINI!


Weiterlesen...
Audi RS 3 Limousine
Audi RS 3 Limousine

Wenn es ein bisschen mehr sein darf, lässt sich Audi nicht lumpen und liefert!


Weiterlesen...
Smart Cabrio
Smart Cabrio

Der neue Smart ist das perfekte Auto für die Stadt und das Smart Cabrio das perfekte Stadtauto für den Sommer


Weiterlesen...
Renault Captur
Renault Captur

Spritsäufer? Unhandlich? Zu groß zum Parken? Der Renault Captur räumt mit den Vorurteilen gegen SUVs auf!


Weiterlesen...
Skoda Octavia Combi
Skoda Octavia Combi

Ein großer Familienkombi mit nur drei Zylindern? Der Skoda Octavia Combi hört sich an wie eine Mogelpackung


Weiterlesen...
Seat Leon ST Cupra 290
alfa romeo guilia quadrrifoglio

Der Seat Léon ST Cupra 290 ist ein Wolf im Schafspelz … und eine Familienkutsche. Irgendwie …


Weiterlesen...
Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio
alfa romeo guilia quadrrifoglio

Der neue Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio ist für die deutschen Konkurrenten eine sportliche Herausforderung


Weiterlesen...
Citroën E-Mehari
alfa romeo guilia quadrrifoglio

Das Spaßmobil mit E-Motor – der geniale Citroën E-Mehari


Weiterlesen...
Opel Astra Sports Tourer
alfa romeo guilia quadrrifoglio

Dass Familientauglichkeit, Top-Technik und höchster Komfort kein Widerspruch sind, beweist der Opel Astra Sports Tourer auf eindruckvolle Weise


Weiterlesen...