Es war einmal Indianerland

Es war einmal Indianerland

"Es war einmal Indianerland" erzählt die ungewöhnliche Geschichte des 17-jährigen Mauser, der nicht nur mit sich, sondern mit der ganzen Welt hadert.

 

Es war einmal Indianerland

Kinostart: 19.10.17
Genre: Drama
FSK: 12
Laufzeit: 97 Min.
Regie: Ilker Çatak
Darsteller: Leonard Scheicher, Johanna Polley, Emilia Schüle, Clemens Schick, Joel Basman, Johannes Klaußner
OT: Es war einmal Indianerland (DE 2017)
Verleih: Camino

Das Abenteuer jung zu sein

Mauser (Leonard Schleicher) ist Boxer. Er ist zwar noch immer auf der Suche nach seinem Platz im Leben, doch der Boxring ist sein Revier. Hier fühlt er sich wohl. Und hier will er gewinnen, besonders den kommenden, entscheidenden Kampf. Doch plötzlich kommt das Leben dazwischen – und zwar mit voller Wucht. Auf einer illegalen Party lernt er die gleichaltrige Jackie (Emilia Schüle) kennen und verliebt sich Hals über Kopf in das hübsche Mädchen. Erwidert wird seine Liebe jedoch nicht. In derselben Nacht begeht sein Vater Zöllner (Clemens Schick) ein Verbrechen und flüchtet sich vor der Polizei auf das Powwow, ein bizarres Musikfestival direkt an der Grenze. Gemeinsam mit Edda, die so ganz anders ist, als alle anderen und im Gegensatz zu Jackie, gerne an seiner Seite ist, versucht Mauser seinen Vater zu finden. Und wäre dieser Roadtrip nicht schon bizarr genug, hat Mauser ständig das Gefühl von einem Indianer (Robert Alan Packard) verfolgt zu werden. Als dem Festival dann auch noch ein Gewitter biblischen Ausmaßes droht, eskaliert die Situation zusehends…

Die Romanvorlage von Nils Mohl, der auch mit am Drehbuch schrieb, wurde mit dem deutschen Literaturpreis ausgezeichnet und nun von Regisseur Ilker Çatak verfilmt. Der Gewinner des Max-Ophüls-Preises und des Studenten-Oscars, nimmt den Zuschauer mit auf eine aufwühlende und emotionale Reise. Dabei erzählt er diese außergewöhnliche Geschichte in symbolträchtigen und sehr stylischen Bildern. Ohne seine erstklassigen Darsteller wäre der Film jedoch nur die Hälfte wert. Newcomer Leonard Scheicher ("Mauser") sowie Emilia Schüle ("Jackie") und Johanna Polley ("Edda") verleihen Ihren Figuren eine packende Intensität. "Es war einmal Indianerland" ist deutsches Kino auf allerhöchstem Niveau.

 

 

 

Alle Infos zum Soundtrack gibt es hier: Es war einmal Indianerland Soundtrack

Share on Myspace

Adventskalender

Highlights

Flatliners [23.11.17]

"Flatliners" – Flashbacks, Visionen, Halluzinationen: Was als faszinierendes Spiel mit Leben und Tod beginnt, wird schnell zu einer alles verändernden Reise in die ...


Weiterlesen...
Coco [30.11.17]
Coco

"Coco" – Pünktlich zur Weihnachtszeit bringt Disney•Pixar ein neues originelles und phantasievolles Animations-Abenteuer in die Kinos. Das mehrfach preisgekrönte ...


Weiterlesen...
Star Wars: Die letzten Jedi [14.12.17]
Star Wars: Die letzten Jedi

"Star Wars: Die letzten Jedi" – Luke Skywalker ist zurück! In "Star Wars: Die letzten Jedi" steht nun auch er der 'ersten Ordnung' gegenüber.

...
Weiterlesen...

Highlights - Demnächst

Jumanji: Willkommen im Djungel [21.12.17]
Jumanji: Willkommen im Djungel

"Jumanji: Willkommen im Djungel" – In dem brandneuen Abenteuer gerät das Leben von vier Teenagern gehörig durcheinander, als sie in die aufregende Welt von Jumanji ...


Weiterlesen...