Computer Chess

Pünktlich zur Schach-WM (06.-26. November) startet ein absoluter "Nerd-as-nerd-can"-Film. "Computer Chess" ist eine Hommage an die Anfänge des Binärcode-Zeitalters, den Konflikt zwischen Mensch und Maschine - gedreht auf Umatic!

 

Kinostart: 07.11.13
Genre: Komödie
FSK: 0
Laufzeit: 92 Min.
Regie: Andrew Bujalski
Darsteller: Patrick Riester, Myles Paige, James Curry, Robin Schwartz, Gerald Peary
OT: Computer Chess (USA 2013)

Schach-Computer-Spezialisten treffen auf eine esoterische Selbstverwirklichungsgruppe

Die Zunft und Avantgarde der Programmierer trifft sich in einem Provinzhotel zu einem Wochenend-Kongress. Die Spezialisten referieren über den Fortgang der Softwareentwicklung und diskutieren den Zeitpunkt, wann die Computer menschliche Schachmeister besiegen werden. Als krönender Abschluss der theoretischen Debatten findet ein Schachcomputer-Turnier statt. Die namhaftesten Programmierer treten im Team mit ihren Maschinen gegeneinander an. Nicht alles verläuft dabei reibungslos. Oft genug bewegen Computer ihre Schachfiguren vollkommen widersinnig übers Feld, sodass ihre geistigen Väter rätseln, was bei der Programmierung schief gelaufen sein könnte. Des Nachts werden dann eifrig Programmcodes geändert und optimiert. Denn: die Konkurrenz schläft nicht. Am Rande des Kongresses hat sich eine kleine Gruppe von Kritikern versammelt, die ausforschen will, inwieweit die Programmierer längst willfährige Werkzeuge des US-amerikanischen Geheimdienstes geworden sind. Noch eine weitere Gruppe von Sonderlingen belegt an diesem Wochenende das Hotel. Paare mit Therapiebedarf, angeführt von einem afrikanischen Guru, beleben die Räumlichkeiten mit ihren Urschreirufen. Wann immer die verklemmten Computernerds mit den sexuell freizügigen Therapielern aufeinandertreffen, sorgt das für Missverständnisse. Dass das Hotel überbucht ist und einer der Entwickler mal in der Lobby, mal auf dem Gang schläft, weil es für ihn kein Zimmer mehr gibt, ist nur eine Randepisode, und die Katzenplage, die das Hotel ergriffen hat, eine weitere. Hier spielen nicht nur die Computerverbindungen verrückt, sondern auch der Mensch, und das Spiel kann leider nicht angehalten werden.

Share on Myspace

Highlights

Tschick [15.09.16]
Tschick

"Tschick", Wolfgang Herrndorfs Hymne auf das Erwachsenwerden, erschien am 17. September 2010 im Rowohlt Berlin Verlag und hält sich bis heute in der ...


Weiterlesen...
Bad Moms [22.09.16]
Bad Moms

Von den "Hangover"-Machern kommt mit "Bad Moms" eine genial subversive Komödie über vom Alltag geschaffte Mütter. Mila Kunis, Kristen Bell und Kathryn Hahn geben ...


Weiterlesen...
Findet Dorie [29.09.16]
Findet Dorie

"Findet Dorie" - Regisseur Andrew Stanton ist immer auf der Suche nach neuen Geschichten. Seine Fantasie hat ihn in die Tiefen des Ozeans und bis ins Weltall entführt. ...


Weiterlesen...
Die Insel der besonderen Kinder [06.10.16]
Die Insel der besonderen Kinder

Visionär Tim Burton schuf mit "Die Insel der besonderen Kinder" ein bildgewaltiges und spannendes Fantasy-Abenteuer.


Weiterlesen...
Trolls [20.10.16]
Trolls

Beim Kinodebüt der weltweit beliebten Trolls leihen Lena und Mark Forster den kleinen Kultfiguren ihre Stimmen.


Weiterlesen...
Girl On The Train [27.10.16]
Girl On The Train

In Rekordzeit wurde der Bestseller "Girl On The Train" verfilmt – mit der fantastischen Emily Blunt in der Titelrolle.


Weiterlesen...