Zu weit weg

Zu weit weg

In "Zu weit weg" werden die Fast-Teenager Ben und Tariq durch ihre außergewöhnlichen Geschichten zu allerbesten Freunden.

 

Zu weit weg Plakat

Kinostart: 12.03.20
Genre: Drama
FSK: 0
Laufzeit: 88 Min. 
Regie: Sarah Winkenstette
Drehbuch: Marc-Uwe Kling
Darsteller: Anna König, Andreas Nickl, Petra Nadolny, Yoran Leicher, Sobhi Awad
OT: Zu weit weg (DE 2020)
Verleih: farbfilm Verleih

Freunde für immer

Ben (Yoran Leicher) ist Fußballer aus Leidenschaft, jede freie Minute verbringt er auf dem Bolzplatz. Dabei hat der 12-Jährige nicht nur viel Spaß, sondern ist auch als Stürmer seines Heimatvereins durchaus erfolgreich. Doch diese Zeit neigt sich dem Ende zu, denn sein ganzes Dorf muss dem Braunkohletagebau weichen. Für Ben bedeutet der nahende Umzug, dass er sich in einer neuen Schule – und einem neuen Fußballverein – zurechtfi nden muss. Neue Lehrer, neue Trainer und ganz besonders neue Mitschüler und -spieler. Doch er ist nicht der einzige Neue. Sein Sitznachbar Tariq (Sobhi Awad) musste seine Heimat ebenfalls verlassen. Allerdings aus anderen Gründen. Nach großer Freundschaft sieht es zwischen Ben und dem 11-jährigen Flüchtling aus Syrien zunächst nicht aus. Nicht nur in der Klasse, auch auf dem Fußballplatz stiehlt Tariq ihm die Show. Doch Ben will nicht im Abseits stehen bleiben und erkennt schnell, dass beide mehr gemeinsam haben, als sie vorher dachten ...
 

Zu weit weg ist eine mitreißende Geschichte über den Verlust der Heimat und die grenzüberschreitende Kraft von Freundschaft. Regisseurin Sarah Winkenstette gelingt ein sommerlicher und humorvoller Abenteuerfilm für die ganze Familie, der nicht nur eine großartige Geschichte erzählt, sondern auch mit seinen Darstellern punktet. Besonders von Nachwuchsdarsteller Yoran Leicher (Liliane Susewind) als Ben und Neuentdeckung Sobhi Awad als Tariq springt der Funke vom ersten Moment an auf das Publikum über.

 

 

Share on Myspace

Highlights

Mina und die Traumzauberer [04.06.20]
Mina und der Traumzauberer

Träume haben die Macht, Menschen zu verändern. "Mina und die Traumzauberer" wollen dies einsetzen, um die Realität zu verändern. Doch ob das wirklich eine gute Idee ...


Weiterlesen...
Monos - Zwischen Himmel und Hölle [04.06.20]
Monos - Zwischen Himmel und Hölle

"Monos - Zwischen Himmel und Hölle" – Die zeitlose Geschichte eines von jeglicher Zivilisation abgeschnittenen Rebellentrupps – Codename: Monos – der sich seine eigene ...


Weiterlesen...
Nationalstrasse [11.06.20]
Nationalstrasse

"Nationalstrasse" ist eine sowohl belebende als auch bittere Vermessung jenes Abgrunds, der sich in der viel beschworenen Spaltung der Gesellschaft aufgetan hat.


Weiterlesen...
Die Misswahl [11.06.20]
Die Misswahl - Der Beginn einer Revolution

"Die Misswahl" – Die Welt feiert die schönsten Frauen aller Länder und die ausschließlich männlich besetzte Jury bewertet deren Auftritte in Abendkleidern und ...


Weiterlesen...
TakeOver - Voll vertauscht [25.06.20]
TakeOver - Voll vertauscht

"TakeOver - Voll vertauscht" – Ein kurzer Blick auf den anderen reicht, und das Leben von Danny und Ludwig ist völlig auf den Kopf gestellt. Nachdem die Erkenntnis ...


Weiterlesen...
Berlin Alexanderplatz [25.06.20]
Berlin Alexanderplatz

"Berlin Alexanderplatz" von Qurbani ist einem Drama von visueller und emotionaler Wucht, das lange nachwirkt.


Weiterlesen...

You can play best online casino canada sites. Check this site to find bitcoin casino sites. Visit this site to play aus casinos online.