Freddy/Eddy

Freddy/Eddy

In "Freddy/Eddy"  kämpft ein Mann gegen seinen imaginären Freund um sein Leben. Oder kämpft er nur gegen sich selbst?

 

Freddy/Eddy

Kinostart: 01.02.18
Genre: Psychothriller
FSK: 16
Laufzeit: 94 Min.
Regie: Tini Tüllmann
Darsteller: Felix Schäfer, Jessica Schwarz, Greta Bohacek, Alexander Finkenwirth, Burghart Klaußner
OT: Freddy/Eddy (GB 2018)
Verleih: Filmlawine

Wer bin ich und wie viele?

Spannend, schräg und mit völlig unerwarteten Wendungen erzählt uns dieser Film von Freddy (Felix Schäfer), einem Maler, der in seiner schwersten Krise, auf Eddy, seinen imaginären Freund aus Kindheitstagen trifft. Anfangs zweifelt Freddy an seinen Sinnen, denn Eddy gleicht ihm nicht nur aufs Haar, er scheint auch so real zu sein, wie alles Andere in seinem Leben. Doch Eddy hat nichts Gutes im Sinn. Seit seinem Erscheinen passieren lauter schreckliche Dinge. Das Leben entgleitet Freddy, umso mehr der vermeintliche Doppelgänger sich bei ihm einnistet. Besonders als er sich der neuen Nachbarin (Jessica Schwarz) und ihrer halbwüchsigen Tochter (Greta Bohacek) nähert, beginnt ein packendes Verwirrspiel um die Kontrolle von Identität, um Halluzination und Wirklichkeit. Doch wie soll man beweisen, dass es jemanden gibt, den man sich eigentlich nur ausgedacht hat?

Das Team rund um Jessica Schwarz und die absolute Neuentdeckung Felix Schäfer hat einen Solitär im deutschen Kino geschaffen, einen packenden Psychothriller, der dem Zuschauer einen kalten Schauer über den Rücken laufen lässt. Freddy/Eddy, unter der Regie von Tini Tüllmann, ist abseits des deutschen Fördersystems, nur mit dem Schweiß und Herzblut aller Mitwirkenden entstanden, wurde international mehrfach prämiert und trotz allem von deutschen Verleihern abgelehnt, weil er in keine bekannte Schublade passt. Doch die außergewöhnlich gute Resonanz und die zahlreichen Auszeichnungen und Publikumspreise sprechen eine andere Sprache. Und Freddy/Eddy ist nicht aufzuhalten, die Leinwände zu stürmen, die Macher bringen ihn jetzt einfach selbst ins Kino.

Share on Myspace

Highlights

HERRliche Zeiten [03.05.18]
Herrliche Zeiten

"HERRliche Zeiten" – Sklaven gefällig? Aber ja, doch! Mit HERRliche Zeiten stellt Oskar Roehler hoch amüsant Fragen nach Schein und Sein, Freiheit, Moral und ...


Weiterlesen...
Deadpool 2 [17.05.18]
Deadpool 2

"Deadpool 2" – Ich hoffe, dass ihr alle stabil sitzt! Denn ich – der legendäre Söldner mit der großen Klappe, dem verdammt coolen Kostüm und den legendärsten Sprüchen ...


Weiterlesen...
Wohne lieber Ungewöhnlich [17.05.18]
Wohne lieber Ungewöhnlich

"Wohne lieber Ungewöhnlich" erzählt von einer grandiosen Wohnidee, die das Leben schöner, die Familien familiärer, Eltern menschlicher und das Chaos bunter macht.

...
Weiterlesen...

Highlights - Demnächst

Luis und die Aliens [24.05.18]
Luis und die Aliens

"Luis und die Aliens" – freut sich Luis über seine neuen Freunde! Dabei stört es den 12-jährigen überhaupt nicht, dass seine drei neuen Kumpel Außerirdische sind.

...
Weiterlesen...
Tully [31.05.18]
Tully

"Tully" - Mit "Juno" begeisterten Regisseur Jason Reitman und die Oscar®-prämierte Drehbuchautorin Diablo Cody eine ganze Generation. Ihre neue Komödie ist ein ...


Weiterlesen...
Augenblicke: Gesichter einer Reise [31.05.18]
Augenblicke: Gesichter einer Reise

"Augenblicke: Gesichter einer Reise" ist ein filmischer Glücksfall, der mit einer besonderen Leichtigkeit die berührenden Begegnungen einer Reise festhält – genau wie ...


Weiterlesen...
Jurassic World: Das gefallene Königreich [07.06.18]
Jurassic World: Das gefallene Königreich

"Jurassic World: Das gefallene Königreich" – Das Leben findet einen Weg! Der Film wird mit beeindruckenden neuen Dinosaurier-Arten die Kinozuschauer erneut in Staunen ...


Weiterlesen...