In Gedenken an Irm Hermann

In Gedenken an Irm Hermann

Nach kurzer schwerer Krankheit ist Irm Hermann, preisgekrönte und weltweit verehrte Darstellerin zahlreicher Spielfilme, Fernsehfilme, Theaterstücke und Hörspiele am 26. Mai 2020 im Alter von 77 Jahren verstorben, wie ihre Agentin Antje Schlag mitteilt.

Irm Hermann wurde am 4. Oktober 1942 als Irmgard Hermann in München geboren und absolvierte nach der Schule zunächst eine Lehre als Verlagskaufrau, bevor sie Rainer Werner Fassbinder (1945–1982) kennenlernte, der sie 1966 in seinem ersten Kurzfilm "Der Stadtstreicher“ besetzte.

Von da an gehörte sie zum engsten Kreis um Fassbinder und war in rund 20 Filmen des Regisseurs zu sehen, u..a. in "Die Bitteren Tränen der Petra von Kant“, in "Der Händler der vier Jahreszeiten, wofür sie 1972 mit dem "Filmband in Gold" in der Kategorie "Beste Darstellerische Leistungen" ausgezeichnet wurde, sowie in "Effi Briest" und "Mutter Küsters' Fahrt zum Himmel“.

1975 trennte sich Irm Hermann von Fassbinder, zog nach Berlin und arbeitete mit Regisseuren wie Werner Herzog, H. W. Geißendörfer, Percy Adlon oder auch dem Dramatiker Tankred Dorst. Lediglich Anfang der 1980er Jahre stand sie noch zweimal für Fassbinder vor der Kamera, in "Berlin Alexanderplatz" und in „Lili Marleen“. Für Werner Herzogs "Woyzeck" mit Klaus Kinski in der Titelrolle spielte sie 1979 die Rolle der Margret, war 1982 das Fräulein Engelhart in Geißendörfers Thomas-Mann-Verfilmung "Der Zauberberg“ und die Mitgefangene Else Gebel in Percy Adlons "Fünf letzte Tage". Für ihr Spiel erhielt Irm Hermann dafür erneut das "Filmband in Gold" in der Kategorie "Beste Darstellerische Leistung". Vicco von Bülow alias Loriot besetzte sie 1991 als Tante Hedwig in seinem Kult-Film "Pappa ante Portas".

Irm Hermanns Filme der 1980er und 1990er Jahre zeigen, dass sie sich von Fassbinders Rollenbild der kleinbürgerlichen Spießerin löste und zu einer der vielseitigsten deutschen Leinwand-Stars avancierte. Sie fand endlich auch Gelegenheit, ihre skurrilen Spielmöglichkeiten zu entfalten, sei es als bildungsbeflissene, verknöcherte Studienrätin, als Sekretärin oder mürrische Gattin. Zu Irm Hermanns Kinoproduktionen zählte auch Rudolf Thomes Spielfilm "Paradiso – Sieben Tage mit sieben Frauen“. Gemeinsam mit ihren Darsteller-KollegInnen wurde sie auf der Berlinale 2000 mit dem "Silbernen Bären" ausgezeichnet. Man sah Irm Hermann zudem neben Burghart Klaußner in "Der Mann von der Botschaft" oder in Max Färberböcks "Anonyma – Eine Frau in Berlin“.

2011 agierte Irm Hermann in "Die Erfindung der Liebe" neben Mario Adorf. Den jüngeren Zuschauern wurde Irm Hermann vor allem als Ploppis Oma in dem Kassenschlager "Fack ju Göhte 3“ bekannt. Josef Bierbichler besetzte sie zudem in seinem Regiedebüt "Zwei Herren im Anzug".

Zusammen mit ihren beiden Fassbinder-Kolleginnen Hanna Schygulla und Margit Carstensen bildete sie in dem Bodensee-"Tatort" mit dem Titel "Wofür es sich zu leben lohnt" ein perfektes "Trio Infernale“. Zuletzt übernahm sie die Rolle der Marianne Labaule, Witwe und intrigant-skrupellose Mutter des Verlegers wider Willen Wolfram Labaule (Uwe Ochsenknecht) in der Satire-Serie "Labaule & Erben" (2019) nach einer Idee von Harald Schmidt.

Neben ihrer intensiven Arbeit für Film und Fernsehen blieb Irm Hermann der Bühne treu: So wirkte sie nach ihrer Zeit bei Fassbinders "antiteater" unter anderem 1979 bis 1980 und dann wieder 1987 bis 1991 an der Berliner Volksbühne. Zwischen 1991 und 1993 gehörte Irm Hermann zum Berliner Ensemble. Man konnte sie unter anderem auch am Schauspielhaus Zürich unter der Regie von Christoph Schlingensief in "Hamlet" erleben sowie an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, wo sie seit 1999 mit Schlingensief weitere großartige Arbeiten geschaffen hat. Legendär ist ihre herrische Kanzlergattin in den nur 8 Aufführungen „Berliner Republik“. In der Dokumentation von Bettina Böhler „Schlingensief – In das Schweigen hinein schreien“, die auf der diesjährigen Berlinale Premiere hatte, kann man die enge Verbindung zwischen Herrmann und Schlingensief spüren.

Eine besonders enges Verhältnis bestand immer wieder auch mit Christoph Marthaler: 2014 fand an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz die Uraufführung des Stücks "Tessa Blomstedt gibt nicht auf“ statt. Zur Spielzeit 2016/2017 bereicherte Irm Hermann das Ensemble des Hamburger Schauspielhauses und war in drei Inszenierungen Marthalers zu sehen: "Glaube Liebe Hoffnung", "Der Entertainer" und in der Groteske "Die Wehleider".

Neben ihrer umfangreichen Arbeit für das Theater und den Film war sie auch in verschiedenen Audio-Produktionen präsent, u.a. im "Hörspiel des Jahres 2006“ - "Enigma Emmy Göring". Sie wurde 2009 selbst mit dem "Deutschen Hörbuchpreis" als "Beste Interpretin" ausgezeichnet. Irm Herman sprach in der SWR - Hörspielproduktion „Der Zauberer von Ost“ aus dem Jahr 2019, die Rolle der Erzählerin Dorothy, dem kleinen Mädchen aus dem berühmten amerikanischen Kinderbuch "Der Zauberer von Oz" von Lyman Frank. Das Hörspiel, unter anderem mit Bernhard Schütz und Milan Peschel, reflektiert auch die Geschichte der Volksbühne am Rosa-Luxemburg Platz, einem Theater welchem Irm Hermann lange Jahre verbunden war.

Die Schauspielerin lebte viele Jahre in Berlin und war mit dem Kinderbuchautor Dietmar Roberg verheiratet, zusammen Eltern von den Söhnen Franz Tizian und Fridolin.

"Wir verneigen uns vor dieser großen Künstlerin, die auf herausragende und bleibende Weise den deutschsprachigen Film, das Theater und unvergessliche Fernsehproduktionen geprägt hat. Sie wird uns durch ihre einzigartige Begabung, ihren unschlagbaren Humor und ihre kreative Eleganz immer in Erinnerung bleiben. Irm Herrmann war modern und klassisch, autonom und eine wahrhaft selbstbestimmte Frau. Chapeau!". Antje Schlag, Agentin von Irm Herrmann

Share on Myspace

News

Miles & "Gott, du kannst ein Arsch sein!"
Made In Abyss

Zum Kinostart von "Gott, du kannst ein Arsch sein!" am 1. Oktober 2020 haben MILES Nutzer in Hamburg und Berlin die Möglichkeit tolle Preise zu gewinnen.


Weiterlesen...
Exklusive Szene aus "Made In Abyss"
Made In Abyss

Nur einmal gibt es ihn auf der großen Leinwand zu sehen: "Made In Abyss". Eine exklusive Szene gibt es heute schon bei uns!


Weiterlesen...
Große Premiere von "Ooops! 2 - Land in Sicht"
Erfolgreiche Weltpremiere von den "Känguru-Chroniken"

Am gestrigen Sonntag hieß es endlich „Land Ahoi!“, denn OOOPS! 2 – LAND IN SICHT ist bei einer umjubelten Premiere in den sicheren Kino-Hafen im CinemaxX Dammtor in Hamburg...


Weiterlesen...
Ooops! 2: Kekse in Sicht
Exklusive Szene aus "Niemals Selten Manchmal Immer"

Ab dem 24. September wird es bunt im Kino, wenn Finny und Leah in "Ooops! 2: Land in Sicht" zu neuen Abenteuern aufbrechen und nicht nur die Bewohner der Arche gerettet...


Weiterlesen...
David Copperfield verzaubert die Kinos!
David Copperfield verzaubert die Kinos!

Der Herbst zeigt sich bereits von seiner schönsten Seite und auch in den Kinos ist nach der langen, unvermeidlichen Pause endlich wieder was los. Passend zur bunten und...


Weiterlesen...
Exklusive Szene aus "Niemals Selten Manchmal Immer"
Exklusive Szene aus "Niemals Selten Manchmal Immer"

Ab dem 1. Oktober wird es dramatisch im Kino, wenn die junge Autumn sich in "Niemals Selten Manchmal Immer" mit ihrer Cousine auf einen langen Weg macht, um gegen ihre...


Weiterlesen...
Jean Seberg und die Black Panther-Bewegung
Exklusive Szene aus "Soulfood"

Ab dem 17. September läuft Kristen Stewart zur Höchstform auf und verkörpert Jean Seberg, die als Schauspielerin auf Grund ihrer politischen Positionierung vom FBI verfolgt...


Weiterlesen...
DC FanDome: Es geht weiter!
DC FanDome: Es geht weiter!

DC FanDome: Hall of Heroes war nur der Anfang! Morgen am 12. September startet mit DC FanDome: Explore The Universe ein neues Abenteuer.


Weiterlesen...
Tierische Filme auf Disney+
Exklusive Szene aus "Soulfood"

Zur Einstimmung auf den Start von "Der einzig wahre Ivan" ab dem 11. September auf Disney+ gibt es schon jetzt freche, witzige und süße Tiere auf Disney+ zu bewundern.

...
Weiterlesen...
Gloria Blau veröffentlicht "Lavendel"
Nie wieder leise!

Tod, Verlust und Trauer, ein sehr sensibles Thema, das uns in der Regel als zu schwer oder zu persönlich erscheint, um darüber mit anderen offen zu reden.  Seit dem...


Weiterlesen...
Celina Bostic ist "Nie wieder leise"!
Nie wieder leise!

Celina Bostic, bekannt als Vorgruppe von Andreas Bourani, Judith Hoffmann u.a., veröffentlicht heute mit "Nie wieder leise" ein bewegendes Anti-Diskriminierungslied mit...


Weiterlesen...
Werde Teil vom #DuaVideo!
5 neue "Boss Logic" Poster zu "The New Mutants"

TikTok-NutzerInnen können Teil von Dua Lipas neuem Musikvideo werden.


Weiterlesen...
"Apart" von Lukas Galle
5 neue "Boss Logic" Poster zu "The New Mutants"

Wir freuen uns einen talentierten Anwärter als Newcomer-Regisseur mit seinem ersten 30 Minüter zu supporten. Mit seinem Film "Apart" macht er auf die Vor- und Nachteile der...


Weiterlesen...
5 neue "Boss Logic" Poster zu "The New Mutants"
5 neue "Boss Logic" Poster zu "The New Mutants"

Neue Mutanten braucht das Kino! Ab dem 10. September breitet sich die Dunkelheit in den Kinos aus und die Mutanten erobern endlich die Leinwände!


Weiterlesen...
DC Fandome, das Mega-Event des Jahres!
Morgen startet der DC Fandome!

Morgen am 22. August startet der DC Fandome: Hall Of Heroes! Verpasse nicht die virtuelle Erlebniswelt für DC-Fans zu der keine Eintrittskarte benötigt wird.


Weiterlesen...
Exklusive Szene aus "Soulfood"
Exklusive Szene aus "Soulfood"

Ab dem 28. August läuft das Wasser im Munde zusammen, wenn die gefühlvolle Familienkomödie "Soulfood – Familie geht durch den Magen" ins Heimkino kommt. Vorab zeigen wir...


Weiterlesen...
Spannende Fakten über "After Truth"
Spannende Fakten über "After Truth"

Am 3. September kommt die lang ersehnte Fortsetzung von "After Passion" in die deutschen Kinos. Es gibt ein heißes Wiedersehen mit den beiden Jung-Stars Josephine Langford...


Weiterlesen...
Happy Birthday Patrick und Harrison!
Happy Birthday Captain Picard und Han Solo!

Das Universum feiert! Wir wünschen Sir Patrick Stuart und Harrison Ford alles Gute zum Geburtstag.


Weiterlesen...
Russel Crowe bricht alle Regeln in "Unhinged"
Russel Crowe bricht alle Regeln in "Unhinged"

Knigge für den Straßenverkehrt: Russel Crowe fährt nach eigenen Regeln "on the road" in "Unhinged: Außer Kontrolle". Erlebe das den Actionthriller ab dem 16. Juli nur im...


Weiterlesen...
Marie Curie - Porträt einer genialen Wissenschaft...
Exklusive Szene aus "Bataillon der Verdammten"

Am 16. Juli hat das Warten endlich ein Ende, denn mit "Marie Curie - Elemente des Lebens" startet das Arthouse-Highlight für den Sommer 2020 in den deutschen Kinos. In dem...


Weiterlesen...
Smartphone-Film-Challenge
Smartphone-Film-Challenge

Bis zum 9. August ist der Kreativität mittels Smartphone keine Grenzen gesetzt. Ein netter Anreiz sind die € 10.000,- Preisgeld für den Gewinner der...


Weiterlesen...
Wenn Frauen ihre Stimmen erheben
Exklusive Szene aus "Bataillon der Verdammten"

Mit "The High Note" zeigt Fifty Shades Of Grey-Star Dakota Johnson ihre musikalische Seite als Maggie, die davon träumt ihrem Idol nicht mehr länger nur Kaffee zu bringen.

...
Weiterlesen...
Trauer um Bob, den berühmtesten Kater der Welt
Exklusive Szene aus "Bataillon der Verdammten"

Dieser Kater hat Leben verändert! Fans rund um die Welt trauern um den klugen, eigenwilligen Bob - den wohl berühmtesten Kater der Welt, der jetzt mit 14 Jahren gestorben...


Weiterlesen...
Exklusive Szene aus "Bataillon der Verdammten"
Exklusive Szene aus "Bataillon der Verdammten"

Ab dem 26. Juni wird es spannend, wenn "Bataillon der Verdammten - Schlacht um Jangsari" ins Heimkino kommt. Vorab zeigen wir exklusiv die Szene "Chaos".


Weiterlesen...
Exklusive Szene aus "Der Geburtstag"
Exklusive Szene aus "Der Überläufer"

Ab dem 25. Juni wird "Der Geburtstag" in die deutschen Kinos gefeiert. Vorab zeigen wir exklusiv die Szene "Julius wird nicht abgeholt".


Weiterlesen...
You can play best online casino canada sites. Check this site to find bitcoin casino sites. Visit this site to play aus casinos online.