Bob, der Streuner

Bob, der Streuner

Der Weltbestseller "Bob, der Streuner" kommt ins Heimkino. Mit Charme, britischem Humor und Bob "himself"!

 

Bob, der Streuner

Verkaufsstart: 18.05.17
Kinostart: 12.01.17
Genre: Komödie
FSK: 12
Laufzeit: 103 Min.
Regie: Roger Spottiswoode
Darsteller: Luke Treadaway, Ruta Gedmintas, Joanne Froggatt, Anthony Head
OT: A Street Cat named Bob (GB 2016)
Verleih: Concorde

Der berühmteste Straßenkater der Welt

Als Straßenmusiker kann sich der junge James (Luke Treadaway) zwar gerade so über Wasser halten, doch durch seine Obdachlosigkeit droht er immer wieder ins Drogenmilieu abzudriften. Das Blatt scheint sich zu wenden, als er durch die Fürsprache der Sozialarbeiterin Val (Joanne Froggatt) eine kleine Wohnung beziehen kann. Schon am ersten Abend bekommt James unerwarteten Besuch. Zunächst fürchtet er einen Einbrecher, stellt dann aber fest, dass der späte Gast ein roter Kater ist. Da das Tier hungrig und verletzt ist, nimmt sich James seiner an, obwohl er es sich kaum leisten kann. Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft! Denn Kater Bob erkennt seinerseits, dass auch dieser Mensch Hilfe braucht. Fortan weicht er ihm nicht mehr von der Seite, was bei den Auftritten in Covent Garden für Begeisterung sorgt. Nach ersten Glücksmomenten folgen für James auch immer wieder Rückschläge – die er jedoch mit Bob zu meistern versteht. Manchmal braucht es eben neun Leben, um eines zu retten.

Es gibt viele gute Straßenmusiker. Dennoch hasten die meisten Leute vorbei. Wenn so ein Musiker aber einen echten, roten Kater auf seiner Schulter sitzen hat, bleiben die Menschen ganz sicher stehen. Der Londoner James Bowen hat das bei den gemeinsamen Auftritten mit seinem Kater Bob erlebt und wurde so zu einer lokalen Berühmtheit. 2012 erschien Bowens autobiografischer Roman "Bob, der Streuner", von dem bis heute weltweit mehr als fünf Millionen Exemplare verkauft wurden. Voller Charme und mit typisch britischem Humor hat Regisseur Roger Spottiswoode das zu Herzen gehende Abenteuer des gewitzten Katers Bob und seines Herrchens James nun an den Originalschauplätzen adaptiert. Übrigens: Weil es natürlich keiner besser kann als er, hat Bob sich im Film in den meisten Szenen selbst gespielt und nur manchmal doubeln lassen.

 

Share on Myspace

Highlights

Ich – Einfach unverbesserlich 3 [06.07.17]
Ich – Einfach unverbesserlich 3

Gru, Lucy und die Minions bekommen es in "Ich – Einfach unverbesserlich 3" mit fiesen Schurken und komischen Brüdern zu tun – in 3D!


Weiterlesen...
Spider-Man: Homecoming [13.07.17]
Spider-Man: Homecoming

"Spider-Man: Homecoming" Nach seinem Debüt in "The First Avenger: Civil War" muss sich der junge Peter Parker/Spider-Man erstmal mit seiner neuen Identität als ...


Weiterlesen...
Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten [20.07.17]
Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten

"Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten" - Mit der Comic-Adaption Valerian – Die Stadt der Tausend Planeten erfüllt sich Luc Besson einen Kindheitstraum und beschert ...


Weiterlesen...

Cinestar

Highlights - Demnächst

Ostwind - Aufbruch nach Ora [27.07.17]
Ostwind - Aufbruch nach Ora

"Ostwind - Aufbruch nach Ora" - Noch immer hat Mika nicht gefunden, wonach sie im Leben sucht. Kurzentschlossen kehrt sie Gut Kaltenbach den Rücken, um sich mit ihrem ...


Weiterlesen...
Der dunkle Turm [10.08.17]
Der dunkle Turm

"Der dunkle Turm" - Es gibt andere als diese Welten. Stephen Kings DER DUNKLE TURM gehört zu den ambitioniertesten und umfangreichsten Werken eines der berühmtesten ...


Weiterlesen...