Wohne lieber Ungewöhnlich

Wohne lieber Ungewöhnlich

"Wohne lieber Ungewöhnlich" erzählt von einer grandiosen Wohnidee, die das Leben schöner, die Familien familiärer, Eltern menschlicher und das Chaos bunter macht.

 

Wohne lieber Ungewöhnlich

Kinostart: 17.05.18
Genre: Komödie
FSK: 0
Laufzeit: 95 Min.
Regie: Gabriel Julien-Laferrière
Darsteller: Julie Gayet, Thierry Neuvic, Julie Depardieu, Lucien Jean-Baptiste, Claudia Tagbo
OT: C'est Quoi Cette Famielle?!(FR 2017)
Verleih: Neue Visionen

Alle unter einem Dach

Sophie (Julie Gayet) und Hugo (Lucien Jean-Baptiste) sind frisch verliebt, haben einen kleinen bezaubernden Sohn, Gulliver (Sadia Diallo), und heiraten im Siebten Himmel. Von Sophies skeptischem Sohn Bastien (Teilo Azaïs), der schon die Trennung am Horizont sieht, wollen sie sich nichts vermiesen lassen. Bastien hat schon zu viele Väter kommen und gehen sehen und weil nicht nur Sophie nach drei Ehen drei Kinder hat, sondern auch die Väter fl eißig weiter heiraten, ergibt das nach Patchwork-Arithmetik 6 Halbschwestern/-brüder, 8 Erziehungsberechtigte und ebenso viele Zuhause. Sophie, Hugo und ihre 6 Elternkollegen haben eine komplexe Freizeitlogistik entwickelt, die die Kinder nicht nur von einem Zuhause zum nächsten, sondern auch vom Cello zum Ballett oder vom Schach- zum Klavierunterricht delegiert. Ihre Kinder sind Nomaden und das geht denen maximal auf die Nerven. Daher drehen Bastien und seine Halbgeschwister den Spieß nun um. Die Sprösslinge haben eine Altbauwohnung gekapert, sie fordern Residenzstabilität und überreichen den 8 Elternteilen einen sorgfältig erdachten Betreuungsplan, nach dem die Eltern um die Nachwuchs-WG zirkulieren sollen. Es kommt zu einem Patchwork-Ping-Pong, bei dem Sophie und Hugo plötzlich gezwungen sind, nicht mehr nur für sich, sondern für die Gemeinschaft zu denken. Das bedeutet Chaos, und noch viel mehr …

Auch wenn man es vielleicht nur ungern zugeben mag, so sind die Franzosen den Deutschen ein wenig voraus, wenn es um die Produktion herzlicher Familienkomödien geht. Regisseur Gabriel Julien-Laferrière stellt dies nun mit Wohne lieber ungewöhnlich wieder eindrucksvoll unter Beweis. Gemeinsam mit seiner Riege an erstklassigen Darstellern gelang ihm ein Film, der uns aus der Seele zu sprechen scheint und dabei absolut charmant, witzig und herzerwärmend ist.

Share on Myspace

Highlights

Deadpool 2 [17.05.18]
Deadpool 2

"Deadpool 2" – Ich hoffe, dass ihr alle stabil sitzt! Denn ich – der legendäre Söldner mit der großen Klappe, dem verdammt coolen Kostüm und den legendärsten Sprüchen ...


Weiterlesen...
Luis und die Aliens [24.05.18]
Luis und die Aliens

"Luis und die Aliens" – freut sich Luis über seine neuen Freunde! Dabei stört es den 12-jährigen überhaupt nicht, dass seine drei neuen Kumpel Außerirdische sind.

...
Weiterlesen...
Tully [31.05.18]
Tully

"Tully" - Mit "Juno" begeisterten Regisseur Jason Reitman und die Oscar®-prämierte Drehbuchautorin Diablo Cody eine ganze Generation. Ihre neue Komödie ist ein ...


Weiterlesen...

Highlights - Demnächst

Augenblicke: Gesichter einer Reise [31.05.18]
Augenblicke: Gesichter einer Reise

"Augenblicke: Gesichter einer Reise" ist ein filmischer Glücksfall, der mit einer besonderen Leichtigkeit die berührenden Begegnungen einer Reise festhält – genau wie ...


Weiterlesen...
Jurassic World: Das gefallene Königreich [07.06.18]
Jurassic World: Das gefallene Königreich

"Jurassic World: Das gefallene Königreich" – Das Leben findet einen Weg! Der Film wird mit beeindruckenden neuen Dinosaurier-Arten die Kinozuschauer erneut in Staunen ...


Weiterlesen...
Vom Ende einer Geschichte [14.06.18]
Vom Ende einer Geschichte

"Vom Ende einer Geschichte" - Nach dem gleichnamigen, hochgelobten Roman von Julian Barnes, verfilmte Regisseur Ritesh Batra die ebenso spannende wie ergreifende ...


Weiterlesen...
Meine teuflisch gute Freundin [28.06.18]
Meine teuflisch gute Freundin

"Meine teuflisch gute Freundin" ist eine turbulente Girl-Power-Komödie zwischen himmlischen Gefühlen und höllischem Stress.


Weiterlesen...