"Girl" zwei belgische Nachwuchstalente im Portrait

Girl: Der große Traum vs. Selbstkasteiung

Wie Lukas Dhont und Victor Polster über den Film "Girl" zueinander fanden und mehrere Hürden überwinden mussten.

Girl ist der Debütspielfilm von Lukas Dhont, einer der jungen aufstrebenden Regisseure und Drehbuchautoren Belgiens. In seinem einfühlsamen Coming-of-Age Drama lässt er den Zuschauer unmittelbar am Leben von Lara teilnehmen und tief in ihr Inneres blicken. Lara ist 15 Jahre alt und fühlt wie ein Mädchen, ist aber körperlich ein Junge. Und sie hat zwei große Wünsche: Sich zur Profi Ballerina zu tanzen und durch eine Hormonbehandlung auf eine Transition, eine geschlechtsangleichende Operation, hin zu arbeiten.

Damit erzählt Dhont die Geschichte eines Mädchens, das in jungen Jahren bereits weitreichende Entscheidungen mit enormer Willensstärke trifft, innerlich aber auch zerbrechlich ist und dessen Leben sich weitaus komplexer darstellt als das gleichaltriger Teenager...

Der talentierte Filmemacher findet mit Girl einen gekonnt sensiblen Weg, solch eine Geschichte zu erzählen und Victor Polster wiederum bringt die nötige Vielschichtigkeit als Schauspieler sowie das Talent als Tänzer mit, um Lara – ihre Wünsche, Zweifel, ihre inneren Kämpfe – darzustellen. Bevor ihr im Heimkino ab dem 22. Februar alle Höhen und Tiefen in und mit Girl erleben könnt, wollen wir euch erzählen, wie Lukas Dhont und Victor Polster zueinander fanden, wie es zur Entstehung dieses feinfühligen Films kam.

 

Lukas Dhont: Ein "holpriger" Weg, vom Pfadfinder zur Kunstkarriere

 

"Als Kind wollte mein Vater, dass ich Pfadfinder werde.
Alle zwei Wochen setzte er meinen Bruder und mich dort ab,
und wir spielten mit den anderen Kindern im Matsch oder gingen zelten. Wir haben es beide gehasst. Wir wollten lieber schauspielern, singen, und tanzen, weil wir uns dabei besser ausdrücken konnten."

 


Für solche Wünsche wurden Lukas Dhont und sein Bruder allerdings ausgelacht. Das Umfeld verwies sie darauf, dass das Dinge für Mädchen seien. Und so mied Lukas Dhont vorerst Hobbies, die ihm eigentlich Spaß machten, um nicht weiter gehänselt zu werden. Austoben in all seiner Kreativität konnte er sich dann wieder während seines Studiums im Bereich der Audiovisuellen Medien an der KASK School of Arts in seiner belgischen Heimatstadt Gent. Der Fokus der Ausbildung lag auf dem Bereich "fiktive Erzählungen", aber Dhont beschäftigte sich ebenso mit der Materie "Dokumentarfilm". Seine ersten konkreten Schritte machte er mit den Kurzfilmen CORPS PERDU und L'INFINI, für die er zahlreiche Preise gewann.

Lukas Dhonts zentrale Ideen und Motive für seine Werke sind Tanz, Transformation und Identität. Für seine eigene Identitätsfindung und Coming-Out prägte ihn ein Momentum im Jahre 2009 und bildete damit zeitgleich den Auftakt für die Idee zum Film Girl: Dhont las mit 18 Jahren einen Zeitungsartikel über ein junges Mädchen namens Nora, die im frühen Alter von 15 Jahren entschied, eine Ballerina zu werden, obwohl sie den Körper eines Jungen hatte:

"Ich wollte unbedingt solch eine Figur porträtieren, einen mutigen jungen Menschen,
der eine Gesellschaft herausfordert, in der die biologische sowie gesellschaftliche
und kulturelle Definition des Begriffs 'Geschlecht' unweigerlich miteinander verknüpft sind."

Lukas Dhont hätte sehr gern einen Dokumentarfilm über sie und mit ihr gedreht, doch Nora lehnte ab. Trotzdem freundeten die beiden sich an und die Idee für sein erstes Spielfilm-Drehbuch war geboren. Der 27-jährige Filmemacher rüttelt an Rollenbildern – er möchte die Zuschauer dafür sensibilisieren, unsere Wahrnehmung auf Geschlechter zu beobachten oder gar zu überdenken. Vor allem will Dhont in Girl die Welt des Zuschauers aus Laras Augen sehen lassen: Was es bedeutet, mit einem männlichen Körper eine weibliche Position beim Ballett einzunehmen. Was es an Kraft bedarf, inmitten der Pubertät von anderen Teenagern als transgender komplett akzeptiert werden zu wollen.

Girl ist Dhonts Spielfilmdebüt und wurde direkt mit zahlreichen Preisen überhäuft. Alle Welt schaute auf den jungen Filmemacher. Sein Film war als belgischer Beitrag bei den Golden Globes® 2019 als "Bester fremdsprachiger Film" nominiert. Er wurde mit der Queer Palm prämiert. Beim Filmfestival in Cannes 2018 wurde Girl gleich dreimal ausgezeichnet – als bester Debütfilm, im Nebenwettbewerb "Un Certain Regard" als bester Film und für den besten Hauptdarsteller mit Victor Polster!
 

Victor Polster

 

Girl wäre kaum so gut vom Publikum, Presse und den Festival Jurys aufgenommen worden, würde nicht Victor Polster kongenial die starke Lara verkörpern! Eineinhalb Jahre castete das Team rund um den Regisseur Dhont zahlreiche Nachwuchskünstler, in der Hoffnung eine Person zu finden, die vielschichtig schauspielert und zugleich auf hohen Niveau tanzt.


 

Polster ist die perfekte Besetzung für die Rolle der Lara, Regisseur Lukas Dhont war postwendend von ihm überzeugt: Der heute 17–jährige talentierte Jungschauspieler brachte eine Schauspielausbildung sowie eine klassischen Tanzausbildung mit, er besuchte die Royal Ballet School im belgischen Antwerpen. Nachdem er in einem Musikvideo performte, zog das direkt royale Aufmerksamkeit nach sich – das Königliche Ballett von Flandern bat Polster einen Platz an, es folgten mehrere erfolgreich absolvierte Tanzwettbewerbe.

Polster zeigt die nötige Eleganz, Disziplin und Diversität für die Rolle der Lara. Victor Polster nahm seinen Preis "Un Certain Regard" bei dem Filmfestspielen Cannes erst dann entgegen, als das Festival sich bereit erklärte, die Auszeichnung "geschlechtslos" zu verleihen.

 

  Girl ist ab dem 22. Februar auf DVD, Blu-ray & digital erhältlich!


 

GirlZum Film

Lara ist 15 und hat einen Traum: Sie will Balletttänzerin werden. Als sie an einer renommierten Akademie unter Vorbehalt angenommen wird, zieht sie mit ihrem Vater und ihrem kleinen Bruder nach Brüssel. Währenddessen versucht Lara noch einen zweiten Kampf zu gewinnen: Sie will sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen. Äußerlich ist sie bereits ein Mädchen, doch ihr Körper ist noch der eines Jungen. Ihr Vater unterstützt sie bei ihrem Vorhaben, begleitet seine Tochter bei jedem Schritt und ist für sie da, genau wie Psychologen und Ärzte.

 


Alles zum Film

Zum Trailer

 

Share on Myspace

News

Insektenschutz großschreiben zum Kinostart von "D...
Insektenschutz großschreiben zum Kinostart von "Die Winzlinge"

Zum Kinostart von "Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik" wollen wir an die großartige Arbeit der kleinsten Lebewesen aufmerksam machen.


Weiterlesen...
Exklusive Szene aus "Die Berufung"
Exklusive Szene aus "Die Berufung"

Mutig und unerschrocken ging diese Juristin ihren Weg, der sie bis ans höchste Gericht der USA führte. Exklusiv haben wir mit der Szene "Ich entschuldige mich" den ersten...


Weiterlesen...
Das Phänomen "Club der roten Bänder"
Das Phänomen "Club der roten Bänder"

Zum Kinostart, der wie die Serie auf den Erlebnissen von Albert Espinosa beruht, werfen wir einen Blick auf die einzigartige Erfolgsgeschichte des "Clubs".


Weiterlesen...
Exklusive Szene aus "Die Geiselnahme"
Exklusive Szene aus "Die Geiselnahme"

"Die Geiselnahme" kommt am 22. Februar ins Heimkino. Julianne Moore und Ken Watanabe spielen die Hauptrollen in dem einzigartigen Thriller.


Weiterlesen...
"Vice" feiert Deutschlandpremiere im Rahmen der B...
"Vice" feiert Deutschlandpremiere im Rahmen der Berlinale

"Vice - Der zweite Mann" feierte gestern Abend Deutschlandpremiere. Dieter Kosslick begrüßte Hauptdarsteller Christian Bale, Regisseur Adam McKay und Produzent Kevin Messick...


Weiterlesen...
shopDisney startet in die fünfte Jahreszeit: Kost...
shopDisney startet in die fünfte Jahreszeit: Kostüme für die ganze Familie!

In der fünften Jahreszeit scheiden sich die Geister an Alaaf oder Helau! Doch ganz egal ob Karneval oder Fasching: Verkleidet machen die bunten Tage am meisten Spaß.


Weiterlesen...
Exklusive Szene zu "The Sisters Brothers"
Exklsuive Szene zu "The Sisters Brothers"

Ein großer Western, dunkel und melancholisch, witzig und ironisch und am Ende mit einem Fünkchen Hoffnung auf Humanität. Ab dem 3. März im Kino und exklsuiv bei uns gibt es...


Weiterlesen...
"Girl" zwei belgische Nachwuchstalente im Portrait
Girl: Der große Traum vs. Selbstkasteiung

Wie Lukas Dhont und Victor Polster über den Film "Girl" zueinander fanden und mehrere Hürden überwinden mussten.


Weiterlesen...
Designing Fabulous!
Designing Fabulous!

Wie bringt man Style, Innovation, Action und perfekte Kinounterhaltung wohl am besten zusammen? Die Antwort ist vielleicht klein…aber auch UNGLAUBLICH: Edna Mode! In zwei...


Weiterlesen...
Neuer Trailer "Friedhof der Kuscheltiere"
Neuer Trailer "Friedhof der Kuscheltiere"

Am 4. April lebt der Mythos des legendären Meisterwerks in den deutschen Kinos wieder auf. Wir werfen einen genaueren Blick auf die Entstehungsgeschichte von Stephen Kings...


Weiterlesen...
Alita trifft Boxlegende
Alita trifft Boxlegende

Während des deutschen Pressetages im Rahmen der "Alita: Battle Angel"-Welttournee traf Alita-Darstellerin Rosa Salazar auf die Boxlegende Regina Halmich.


Weiterlesen...
"Was man von hier aus sehen kann" wird verfilmt
Taylor Schilling - Porträt einer Ausnahmeschauspielerin

Mit ihrem Buch gelang Mariana Leky ein wahrer Überraschungshit in der deutschen Buchbranche: Der Roman steht seit über 75 Wochen in der SPIEGEL-Bestsellerliste, erklomm damit...


Weiterlesen...
Die Oscars® 2019!
Die Oscars® 2019!

Es geht wieder los! Am 24. Februar werden zum 91. mal in den USA die Oscars verliehen. Alle Nominierungen gibt es hier im Überblick.


Weiterlesen...
Taylor Schilling - Porträt einer Ausnahmeschauspi...
Taylor Schilling - Porträt einer Ausnahmeschauspielerin

Nichts ist größer und stärker als die Liebe einer Mutter zu ihrem Kind. Doch was, wenn der eigene Sohn sich plötzlich anders verhält? Er gewalttätig wird und rebelliert,...


Weiterlesen...
Disney Super Bowl Spots
Disney Super Bowl Spots

Beim diesjährigen Super Bowl wurde die Halbzeit-Pause wie jedes Jahr zum Entertainment-Highlight, denn traditionell wurden die spektakulärsten Spots des Jahres erwartet.

...
Weiterlesen...
Exklusive Featurette zu "Mein Bester und ich"
Exklusiver Clip zu "Das Haus der geheimnisvollen Uhren"

Das ziemlich beste Remake wird von Paris nach New York verlegt und kommt ab dem 21. Februar auf die große Leinwand. Was sagen Kevin Heart und Bryan Cranston zu ihrer Rolle?...


Weiterlesen...
Book Club - Das Beste kommt noch
Book Club - Das Beste kommt noch

Wir stellen die schönsten Filme über Liebe und Leidenschaft in den besten Jahren vor.


Weiterlesen...
Do's and Don'ts beim ersten Date
Do's and Don'ts beim ersten Date

Anmelden, das passende Tier-Icon wählen und sich mit dem perfekten Partner matchen. Die Dating-App "Safari" verspricht im Dschungel der Großstadt sowohl das schnelles...


Weiterlesen...
Border räumt ab!
Border räumt ab!

Das finster-romantische Märchen "Border" räumt beim Schwedischen Filmpreis sechs Auszeichnungen ab!


Weiterlesen...
Das Disney Junior Mitmach-Kino 2019
Das Disney Junior Mitmach-Kino 2019

Ein tobender Kinosaal mit Kindern, die tanzen, klatschen, singen und Rätsel lösen? Gleichzeitig werden aber spannende Geschichten von unseren Disney Junior Helden auf der...


Weiterlesen...
Drei niedliche Filmclips zu "Die Winzlinge - Aben...
Drei niedliche Filmclips zu "Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik"

Nach "Operation Zuckerdose" stürzen sich die kleinen Helden wieder in große Abenteuer, diesmal unverhofft auf einer karibischen Insel!


Weiterlesen...
Ein ungleiches Duo in "Green Book"
Exklusiver Clip zu "Das Haus der geheimnisvollen Uhren"

Der Waldläufer hat einen neuen Gefährten: Viggo Mortensen & Mahershala Ali brillieren als ungleiches Duo in "Green Book".


Weiterlesen...
Drehstart für die zweite Staffel der Erfolgsserie...
Drehstart für die zweite Staffel der Erfolgsserie "Bad Banks"

Die Erfolgsserie "Bad Banks" geht in die zweite Runde! Mitte Januar haben in Berlin die Dreharbeiten zu der zweiten Staffel der TV-Serie Bad Banks unter der Regie von...


Weiterlesen...
Shooting Star Patrick Mölleken als jüdischer Nazi...
Exklusiver Clip zu "Das Haus der geheimnisvollen Uhren"

Der Erfolg der Kultfilme setzt sich fort: M. Night Shyamalans "Glass" ist die neue Nummer 1 in den deutschen Kinos!


Weiterlesen...
"Glass" erobert die Spitze!
Exklusiver Clip zu "Das Haus der geheimnisvollen Uhren"

Der Erfolg der Kultfilme setzt sich fort: M. Night Shyamalans "Glass" ist die neue Nummer 1 in den deutschen Kinos!


Weiterlesen...