Vom Skandal zum Welterfolg

Vom Skandal zum Welterfolg

Mit "Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm" kommt pünktlich zum 90. Jubiläum der "Dreigroschenoper" am 13. September ein Film in die Kinos, der das Werk völlig neu entdeckt und in einen aktuellen Kontext stellt.

Es war der größte Bühnenerfolg der Zeitgeschichte: Am 31. August 1928 fand im Theater am Schiffbauerdamm in Berlin die Uraufführung von Bertolt Brechts und Kurt Weills "Dreigroschenoper" statt. Niemand ahnte damals, dass sie das erfolgreichste und populärste deutschsprachige Stück des 20. Jahrhunderts werden sollte. Schon Anfang 1929 wurde die "Dreigroschenoper" an 19 Theatern in Deutschland und in Europa aufgeführt, zum Ende der Saison zählte man insgesamt 4000 Aufführungen in 200 Inszenierungen – ein Sensationserfolg.

 

Chaos vor der Uraufführung

Die Idee der "Dreigroschenoper" entstand im Frühjahr 1928 zur geplanten Wiedereröffnung des Berliner Schiffbauerdamm-Theaters. Brechts Mitarbeiterin Elisabeth Hauptmann lieferte die Idee mit der Übersetzung der "Beggar’s Opera" von John Gay, die in England Erfolge feierte. Der Erfolg der Dreigroschenoper war aber keineswegs vorherzusehen. Ganz im Gegenteil: Ausfälle der Hauptdarsteller, Gerüchte über ein völlig unzulängliches Stück und die total verpatzte Generalprobe deuteten für die Berliner Theaterszene auf einen Skandal hin.

So fiel eine Woche vor der Premiere die Hauptdarstellerin Carola Neher aus. Sie konnte die Songs der Dreigroschenoper nicht ertragen, die sie an ihren kürzlich verstorbenen Ehemann erinnerten. Kurzfristig übernahm Roma Bahn ihre Rolle der Polly Peachum. Auch Peter Lorre, der den Bettlerkönig Peachum spielen sollte, verließ kurzfristig das Ensemble und musste durch Erich Ponto ersetzt werden. Als schließlich selbst der Regisseur Erich Engel nach einem Streit um die Musik ausstieg, schien das Chaos perfekt.

Kurzerhand übernahm Brecht selbst die Regie, doch außer ihm wollte niemand mehr so recht an den Erfolg des Stücks glauben. Harald Paulsen, der die Rolle des Mackie Messer spielen sollte, verlangte plötzlich, noch kurz vor der Premiere, ein Lied, das seinen Charakter besser einführen sollte. Brecht schrieb es und Kurt Weill vertonte es über Nacht: Es war die "Moritat von Mackie Messer", die zum beliebtesten Lied des Stücks werden sollte.

„Die Dreigroschenoper ist ein Versuch, der völligen Verblödung der Oper entgegenzuwirken.“
– Bertolt Brecht

 

Die Uraufführung – ein überraschender Erfolg

In Erwartung von Protesten hatte Brecht seinen Schauspielern Trillerpfeifen gegeben, um Buhrufe zu kontern. Tatsächlich herrschte zunächst totale Stille im Publikum. Erst der Kanonensong brach das Eis – Applaus, Jubel und Rufe nach Zugabe, der Song musste sogar wiederholt werden. Am Schluss war die Weltpremiere ein riesiger Erfolg, mit dem niemand mehr gerechnet hatte. Die Schallplattenaufnahmen der Songs sorgten in den Wochen danach für ein Dreigroschenfieber in Berlin: Dreigroschenkneipen öffneten, Frauen verkleideten sich als Prostituierte, Männer als Ganoven. Bald darauf trat die Dreigroschenoper ihren Siegeszug durch die Welt an.

 

Ein Stück überlebt den Nationalsozialismus

1933 wurde die "Dreigroschenoper" von den Nationalsozialisten verboten. Das Stück war bis dahin in 18 Sprachen übersetzt und mehr als 10.000 Mal an europäischen Bühnen aufgeführt worden. Die erste Wiederaufführung im Nachkriegs-Berlin begann bereits im August 1945. Kein anderes Stück hat das Verbot und die Katastrophe des Nationalsozialismus so überstanden, dass es nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sofort wieder auf den Bühnen zu sehen war. Im zerstörten Berlin begann im Hebbel-Theater mit der Inszenierung des Stücks eine neue Zeitrechnung. In der Hauptrolle war Hubert von Meyerinck zu sehen. Die Münchner Kammerspiele zeigten 1949 eine von Brecht veränderte Version mit Hans Albers als Mackie Messer.

 

Die gescheiterte Verfilmung

Noch heute ist die "Dreigroschenoper" von Brecht und Weill eines der meistgespielten Stücke auf den Theaterbühnen. Nur eines gab es nie: Eine von Bertolt Brecht autorisierte Verfilmung. 1930 schloss Brecht zusammen mit Kurt Weill zwar einen Vertrag mit der Nero-Film AG, aufgrund der völlig verschiedenen Auffassungen der beiden Parteien kam es jedoch zum Bruch und der Film, wie Becht ihn wollte, kam nie zustande. Mit Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm möchte Regisseur und Autor Joachim Lang dies nun nachholen und zeigt auf Grundlage von Brechts Exposé nicht nur den Film, der nie gemacht wurde, sondern liefert auch das Making of in der Rahmenhandlung: Er lässt Realität und Fiktion verschmelzen, wechselt fließend zwischen Brechts Kampf gegen die Filmindustrie und der Verfilmung der "Dreigroschenoper". Dabei lässt Lang den Dichter in seinen Worten sprechen: Alles, was Brecht im Film sagt, beruht auf Zitaten aus dessen gesamtem Werk und Leben. Und die Dreigroschenhandlung führt nun bis in die Gegenwart, die Gangster werden am Ende Bankiers, moderne Beherrscher des Geldmarkts. Ein Stoff und eine Form, deren Radikalität und Aktualität ihresgleichen suchen.

 

Mackie Messer – Brechts DreigroschenfilmZum Film:

Nach dem überragenden Welterfolg von "Die Dreigroschenoper" will das Kino den gefeierten Autor des Stücks für sich gewinnen. Doch Bertolt Brecht (Lars Eidinger) ist nicht bereit, nach den Regeln der Filmindustrie zu spielen. Seine Vorstellung vom "Dreigroschenfilm" ist radikal, kompromisslos, politisch, pointiert. Er will eine völlig neue Art von Film machen und weiß, dass die Produktionsfirma sich niemals darauf einlassen wird. Ihr geht es nur um den Erfolg an der Kasse. Während vor den Augen des Autors in seiner Filmversion der Dreigroschenoper der Kampf des Londoner Gangsters Macheath (Tobias Moretti) mit dem Kopf der Bettelmafia Peachum (Joachim Król) Form anzunehmen beginnt, sucht Brecht die öffentliche Auseinandersetzung. Er bringt die Produktionsfirma vor Gericht, um zu beweisen, dass die Geldinteressen sich gegen sein Recht als Autor durchsetzen … Ein Dichter inszeniert die Wirklichkeit – Das hat es noch nie gegeben!

 

Alles zum Film
Zum Trailer

Share on Myspace

News

Disney unterstützt Make-A-Wish®
Heute ist der Miraculous Superhelden Tag!

Disney unterstützt in Zusammenarbeit mit Sängerin Griff und ‚eBay für Charity‘ Make-A-Wish® im Rahmen der Weihnachtskampagne „Familie ist das schönste Geschenk“.

...
Weiterlesen...
Heute ist der Miraculous Superhelden Tag!
Heute ist der Miraculous Superhelden Tag!

Heute stehen alle Zeichen auf Ladybug und Cat Noir! Warum? Heute ist der Miraculous Superhelden Tag und das wird mit brandneuen Folgen und einem großen Special im Disney...


Weiterlesen...
Halloween mit Home Of Horror
Stars aus "The Secrets We Keep"

Die schaurig-schönste Unruhe-Nacht des Jahres steht vor der Tür: Halloween! Mit HOME OF HORROR wird das Fest der Kürbisköpfe zum ultimativen Happening – von Sonnenuntergang...


Weiterlesen...
"Yakari", wer spricht denn hier?
"Yakari", wer spricht denn hier?

Yakari-Fans aufgepasst! Am Ende des Monats kommt mit "Yakari - Der Kinofilm" das bisher größte Abenteuer des kleinen Siouxjungen auf die große Leinwand. Doch welche Stimmen...


Weiterlesen...
GroupWatch auf Disney+
Stars aus "The Secrets We Keep"

Social Distance ist aktueller denn je und dazu gibt es ein neues Erlebnis. Mit GroupWatch kannst du nun gemeinsam mit Freunden und Familie Filme und Serien von Disney+...


Weiterlesen...
Stars aus "The Secrets We Keep"
Stars aus "The Secrets We Keep"

Am 3. Dezember wird es finster auf der Leinwand, doch diese Stars leuchten in "The Secrets We Keep" selbst in düsteren Zeiten.


Weiterlesen...
Faultiere aus "Die Croods 2"
The Dragon Dentist

Im Dezember setzen "Die Croods – Alles auf Anfang", vorab feiern wir heute mit ihnen den internationalen Tag des Faultiers. Also Füße hoch und Clip ab.

...
Weiterlesen...
Exklusive Szene aus "The Dragon Dentist"
The Dragon Dentist

Am 27. Oktober läuft "The Dragon Dentist" als Kino-Event der Kazé-Anime-Nights. Eine exklusive Szene daraus gibt es jetzt schon bei uns zu sehen!


Weiterlesen...
Miles & "Gott, du kannst ein Arsch sein!"
Made In Abyss

Zum Kinostart von "Gott, du kannst ein Arsch sein!" am 1. Oktober 2020 haben MILES Nutzer in Hamburg und Berlin die Möglichkeit tolle Preise zu gewinnen.


Weiterlesen...
Exklusive Szene aus "Made In Abyss"
Made In Abyss

Nur einmal gibt es ihn auf der großen Leinwand zu sehen: "Made In Abyss". Eine exklusive Szene gibt es heute schon bei uns!


Weiterlesen...
Große Premiere von "Ooops! 2 - Land in Sicht"
Erfolgreiche Weltpremiere von den "Känguru-Chroniken"

Am gestrigen Sonntag hieß es endlich „Land Ahoi!“, denn OOOPS! 2 – LAND IN SICHT ist bei einer umjubelten Premiere in den sicheren Kino-Hafen im CinemaxX Dammtor in Hamburg...


Weiterlesen...
Ooops! 2: Kekse in Sicht
Exklusive Szene aus "Niemals Selten Manchmal Immer"

Ab dem 24. September wird es bunt im Kino, wenn Finny und Leah in "Ooops! 2: Land in Sicht" zu neuen Abenteuern aufbrechen und nicht nur die Bewohner der Arche gerettet...


Weiterlesen...
David Copperfield verzaubert die Kinos!
David Copperfield verzaubert die Kinos!

Der Herbst zeigt sich bereits von seiner schönsten Seite und auch in den Kinos ist nach der langen, unvermeidlichen Pause endlich wieder was los. Passend zur bunten und...


Weiterlesen...
Exklusive Szene aus "Niemals Selten Manchmal Immer"
Exklusive Szene aus "Niemals Selten Manchmal Immer"

Ab dem 1. Oktober wird es dramatisch im Kino, wenn die junge Autumn sich in "Niemals Selten Manchmal Immer" mit ihrer Cousine auf einen langen Weg macht, um gegen ihre...


Weiterlesen...
Jean Seberg und die Black Panther-Bewegung
Exklusive Szene aus "Soulfood"

Ab dem 17. September läuft Kristen Stewart zur Höchstform auf und verkörpert Jean Seberg, die als Schauspielerin auf Grund ihrer politischen Positionierung vom FBI verfolgt...


Weiterlesen...
DC FanDome: Es geht weiter!
DC FanDome: Es geht weiter!

DC FanDome: Hall of Heroes war nur der Anfang! Morgen am 12. September startet mit DC FanDome: Explore The Universe ein neues Abenteuer.


Weiterlesen...
Tierische Filme auf Disney+
Exklusive Szene aus "Soulfood"

Zur Einstimmung auf den Start von "Der einzig wahre Ivan" ab dem 11. September auf Disney+ gibt es schon jetzt freche, witzige und süße Tiere auf Disney+ zu bewundern.

...
Weiterlesen...
Gloria Blau veröffentlicht "Lavendel"
Nie wieder leise!

Tod, Verlust und Trauer, ein sehr sensibles Thema, das uns in der Regel als zu schwer oder zu persönlich erscheint, um darüber mit anderen offen zu reden.  Seit dem...


Weiterlesen...
Celina Bostic ist "Nie wieder leise"!
Nie wieder leise!

Celina Bostic, bekannt als Vorgruppe von Andreas Bourani, Judith Hoffmann u.a., veröffentlicht heute mit "Nie wieder leise" ein bewegendes Anti-Diskriminierungslied mit...


Weiterlesen...
Werde Teil vom #DuaVideo!
5 neue "Boss Logic" Poster zu "The New Mutants"

TikTok-NutzerInnen können Teil von Dua Lipas neuem Musikvideo werden.


Weiterlesen...
"Apart" von Lukas Galle
5 neue "Boss Logic" Poster zu "The New Mutants"

Wir freuen uns einen talentierten Anwärter als Newcomer-Regisseur mit seinem ersten 30 Minüter zu supporten. Mit seinem Film "Apart" macht er auf die Vor- und Nachteile der...


Weiterlesen...
5 neue "Boss Logic" Poster zu "The New Mutants"
5 neue "Boss Logic" Poster zu "The New Mutants"

Neue Mutanten braucht das Kino! Ab dem 10. September breitet sich die Dunkelheit in den Kinos aus und die Mutanten erobern endlich die Leinwände!


Weiterlesen...
DC Fandome, das Mega-Event des Jahres!
Morgen startet der DC Fandome!

Morgen am 22. August startet der DC Fandome: Hall Of Heroes! Verpasse nicht die virtuelle Erlebniswelt für DC-Fans zu der keine Eintrittskarte benötigt wird.


Weiterlesen...
Exklusive Szene aus "Soulfood"
Exklusive Szene aus "Soulfood"

Ab dem 28. August läuft das Wasser im Munde zusammen, wenn die gefühlvolle Familienkomödie "Soulfood – Familie geht durch den Magen" ins Heimkino kommt. Vorab zeigen wir...


Weiterlesen...
Spannende Fakten über "After Truth"
Spannende Fakten über "After Truth"

Am 3. September kommt die lang ersehnte Fortsetzung von "After Passion" in die deutschen Kinos. Es gibt ein heißes Wiedersehen mit den beiden Jung-Stars Josephine Langford...


Weiterlesen...
You can play best online casino canada sites. Check this site to find bitcoin casino sites. Visit this site to play aus casinos online.