Die wahre Geschichte der Jeanette Walls

Schloss aus Glas: Die wahre Geschichte der Jeanette Walls

Der gleichnamige Debutroman "Schloss aus Glas" steht seit sieben Jahre auf der Bestsellerliste der New York Times. Was geschah wirklich?

Ab heute ist das bewegend inszenierte Drama von Regisseur Destin Daniel Cretton Schloss aus Glas auf DVD, Blu-ray und Digital erhältlich. Die mit Oscar-Preisträgerin Brie Larson, Woody Harrelson und Naomi Watts hochkarätig besetzte Verfilmung des gleichnamigen Bestellers erzählt die wahre Geschichte der Autorin und Journalistin Jeanette Walls, die ihre außergewöhnliche Kindheit in einem autobiographischen Roman verarbeitete.
 

Die wahre Geschichte der Jeanette Walls
Sieben Jahre lang stand Jeannette Walls' autobiografischer Roman Schloss aus Glas auf den Bestsellerlisten der New York Times und in Deutschland wurden bereits über 600.000 Exemplare verkauft. Im vergangenen Jahr kam die beeindruckende Geschichte endlich ins Kino – heute erscheint sie nun auch auf DVD, Blu-Ray und Digital. Jeannette Walls hatte schon viele Jahre als Kolumnistin in New York gearbeitet, bevor sie ihre Herkunft überhaupt jemandem anvertraute. Denn ihr war nur zu gut bewusst, dass ihre "wilde" Jugend mehr als unkonventionell war.
 

Ein freies Leben in Armut
Jeanettes Eltern Rex und Rose Mary Walls waren Freigeister, die jegliche Institutionen verachteten – von der Schule bis zum Arbeitgeber. Sie wollten kein anderes Leben, auch wenn ihre Kinder oft sehr unter ihrer Pflichtvergessenheit zu leiden hatten und die Familie in materieller Armut lebte. In ihren ersten Lebensjahren war Jeannette Walls nie lange an einem Ort. Die Familie zog von den Wüstenstädten im Südwesten der USA bis ins Bergland von Virginia und die Appalachen. Ein echtes Zuhause hatte sie nirgends. Die ganze Familie stand unter dem Einfluss von Rex’ Persönlichkeit – ein teuflisch charismatischer Autodidakt und ein in vielerlei Hinsicht brillanter Mann. Wenn er nüchtern war, begeisterte er seine Kinder mit fantasievollen Geschichten, erklärte ihnen Wissenschaft, zeigte ihnen die Wunder der Welt und brachte ihnen vor allem bei, sich dem Leben ohne jede Furcht zu stellen. Jeannettes Mutter Rose Mary war Lebenskünstlerin, Malerin und liebte die Aufregung. Eine ebenso charmante Person wie ihr Mann, aber noch überforderter mit der Verantwortung, für eine Familie zu sorgen.
 

Flucht aus einem Traumhaus, das es nie gab
Als ihnen das Geld endgültig ausging, ließen sich die Walls in einem verfallenen Bergarbeiterstädtchen namens Welch in West Virginia nieder. Dort zogen sie in jenes baufällige Haus, das zum Alter Ego des Schloss aus Glas werden sollte – des fantastischen solarbetriebenen Traumhauses, das Rex eines Tages bauen wollte. Jeannette und ihre Geschwister träumten jedoch von der Flucht und machten sich gegenseitig Mut. Doch selbst nachdem Jeannette losgezogen war, um in der Großstadt Journalistin zu werden, konnte sie sich nie ganz von ihrer Familie lösen – und ihr wurde klar, dass sie sich der Vergangenheit und all dem stellen musste, was die Walls-Familie am Rande der amerikanischen Gesellschaft erlebt hatte. Also begann Jeanette, ein Buch zu schreiben: ihr Debüt Schloss aus Glas avancierte zum internationalen Bestseller, wurde in 23 Sprachen übersetzt und in 30 Ländern veröffentlicht.
 

"Es hieß, mein Buch sei unverfilmbar..."
Als die Aussöhnung der erwachsenen Jeannette mit ihren Eltern dann in den Mittelpunkt der Verfilmung rückte, schloss sich der Kreis. "Es hatte schon erste Anläufe für eine Adaption gegeben", berichtet Jeannette Walls. "Aber diese funktionierten nicht. Zu diesem Zeitpunkt hieß es sogar schon, dass mein Buch unverfilmbar sei." Doch eines Tages machte der Oscar-nominierte Produzent Gil Netter den Drehbuchautor und Regisseur

Destin Daniel Cretton auf den Bestseller Schloss aus Glas aufmerksam. "Gil hielt an meinem Buch fest und machte diesen Film erst möglich", erinnert sich Jeanette. "Ihm ist es zu verdanken, dass dieses Projekt Form angenommen hat. Und eine von Gils wichtigsten und besten Entscheidungen war, Destin an Bord zu holen."
 

Ein bewegtes Fotoalbum aus Erinnerungen
Destin Daniel Cretton sah in Schloss aus Glas nicht die empörende Geschichte einer Problemfamilie, sondern vielmehr eine über die Kraft bedingungsloser Liebe. In seinen Augen sind die Walls kein Kuriositätenkabinett, sondern durchaus sympathische, faszinierende, aber gebrochene Menschen – wie wir alle. "Das ist genau das, was die besten Geschichten leisten", glaubt Jeannette Walls. "Sie reißen die Mauern ein, die wir so gern aufbauen."

"Jeannettes Buch hat so viele Menschen berührt", sagt Cretton. "Natürlich haben wir Schloss aus Glas für alle Fans des Romans gedreht, aber auch für die Walls-Familie. Der Film ist gewissermaßen ein bewegtes Fotoalbum ihrer Erinnerungen. Ich hoffe, dass uns ein ehrliches, anrührendes Porträt gelungen ist, das zeigt, wie kompliziert, aber letztlich auch einfach und stark Liebe ist."

Schloss aus Glas




Zum Film

Jeannette Walls (Brie Larson) ist ein glückliches Kind: Ihr Vater Rex (Woody Harrelson) geht mit ihr auf Dämonenjagd und holt ihr die Sterne vom Himmel. Was macht es da schon, mit leerem Bauch ins Bett zu gehen, eine egomanische Künstlermutter (Naomi Watts) ertragen zu müssen oder in Nacht-und-Nebel-Aktionen den Wohnort zu wechseln. Doch mit der Zeit können auch die hoffnungsvollen Geschichten des alkoholkranken Vaters nicht mehr von der bitteren Armut ablenken, in der Jeannette und ihr Familie leben, und das Lügengebäude der Eltern erweist sich als ebenso zerbrechlich wie das Schloss aus Glass, das Rex jahrelang zu bauen versprochen hat...

 

 

Alles zum Film
Zum Trailer

Share on Myspace

News

Tierisches GIF-Special zu "Unsere Erde 2"
Tierisches GIF-Special zu "Unsere Erde 2"

Ab dem 7. September könnt ihr, ob Groß oder Klein, die Schönheit unseres Planeten mit seiner aufregenden Tierwelt im Home Entertainment bewundern: Giraffen, die sich auf...


Weiterlesen...
DuckTales Premiere in München mit Mark Forster
DuckTales Premiere in München mit Mark Forster

Woo-Hoo! Am letzten Montag bekamen über 700 glückliche Fans bei einem exklusiven DuckTales Event in München als Erste den neuen Titelsong der Serie "DuckTales" zu hören.

...
Weiterlesen...
Die besten Songs für schlechte Zeiten
Die besten Songs für schlechte Zeiten

Es gibt Tage, an denen haben wir einfach keinen Bock auf gar nichts. Wir trauern immer noch der letzten Beziehung hinterher, die doch eigentlich so wundervoll war. Oder aber...


Weiterlesen...
Filmclips zu "Grüner wird's nicht - Sagte der Gär...
Filmclips zu "Grüner wird's nicht - Sagte der Gärtner und flog davon"

Ende des Monats kommt die feinfühlige Komödie "Grüner wird's nicht - Sagte der Gärtner und flog davon" in die Kinos! Hier gibt es bereits ein paar Ausschnitte.

...
Weiterlesen...
Behind The Scenes "Der Sex Pakt"
Filmclips zu "Grüner wird's nicht - Sagte der Gärtner und flog davon"

Ab heute kann "Der Sex Pakt" im Heimkino genossen werden. Für den ersten Einblick haben wir exklusiv den Bonusclip "The Beer Chug Scene".


Weiterlesen...
Das Liebesbriefe 1 x 1
Das Liebesbriefe 1 x 1

In "Deine Juliet" beginnt alles mit einem einzelnen Brief, der Juliet auf die Kanalinsel Guernsey führt und ihr Leben so für immer verändern wird. Wie Sie selbst die...


Weiterlesen...
Denzil Washington im Portrait
Denzil Washington im Portrait

Seit mehr als 40 Jahren begeistert Denzel Washington die Zuschauer sowohl im Kino als auch im Theater und spielt mit "The Equalizer 2" nun erstmals seit Beginn seiner...


Weiterlesen...
"James Bond: Casino Royale" - Moderne Comic-Adapt...
"James Bond: Casino Royale" - Moderne Comic-Adaption von Flemings 1. Roman

Auch nach 55 Jahren beweist diese moderne Fassung von "Casino Royale", dass Flemings Story um Risikobereitschaft, eiskalte Gerissenheit, Verrat und Gegenverrat nichts an...


Weiterlesen...
Letzte Klappe für "The Operative"
Letzte Klappe für "The Operative"

Nach 37 Drehtagen fällt heute in Köln die letzte Klappe der Dreharbeiten zu "The Operative" (AT) des preisgekrönten israelischen Regisseurs Yuval Adler. Neben Köln wurde auch...


Weiterlesen...
Deutsche Synchronstimme von Jennifer Lawrence spr...
Deutsche Synchronstimme von Jennifer Lawrence spricht Lara Croft im neuen Tomb Raider Game

Die Synchronsprecherin Maria Koschny, bekannt als deutsche Stimme von Hollywood Schauspielerin Jennifer Lawrence, spricht Actionheldin Lara Croft im neuen Videospiel "Shadow...


Weiterlesen...
Die beliebteste Biene fliegt ins Heimkino
Die beliebteste Biene fliegt ins Heimkino

Nachdem bereits Majas erstes 3D-animiertes Abenteuer im Kino zahlreiche Zuschauer begeistern konnte, summt die schwarz-gelbe Titelheldin mit "Die Biene Maja - Die...


Weiterlesen...
Abenteuer NaturfilmCamp – Kinder und Jugendliche ...
Abenteuer NaturfilmCamp – Kinder und Jugendliche filmen auf dem Darß

Vom 13. bis 17. August 2018 findet das 5. Jugend NaturfilmCamp statt. Auf dem Darß produzieren die jungen Teilnehmer ihren eigenen Naturfilm und zwar Schritt für Schritt -...


Weiterlesen...
Das Disney Junior Mitmach-Kino
Das Disney Junior Mitmach-Kino

es wird geklatscht, gesungen, gerätselt und getanzt? In einem Kinosaal? Ganz klar, es ist wieder DISNEY JUNIOR MITMACH-KINO!


Weiterlesen...
Der erste Gameplay-Trailer zu NBA 2K19
Der erste Gameplay-Trailer zu NBA 2K19

Nachdem "NBA 2K18" den Franchise-Verkaufsrekord erzielte, gibt es jetzt den ersten Gameplay-Trailer zu "NBA 2K19".


Weiterlesen...
Lily James als Juliet Ashton
Lily James als Juliet Ashton

Ab heute zeigt sich shootingstar Lily James als Juliet Ashton in der romantischen Verfilmung. Erste Einblicke gibt es in dem Mini Making Of.


Weiterlesen...
"Sauerkrautkoma" feierte Weltpremiere
Weltpremiere von "Fifty Shades Of Grey - Befreite Lust" in Paris

Gestern gab es für den Franz in München tatkräftige Unterstützung: Mitbewohner Rudi, die Spezln Flötzinger, Simmerl und Wolfi, die Oma mit Papa Eberhofer, Hund Ludwig und der...


Weiterlesen...
Eine fantastische Reise ins Heimkino
Eine fantastische Reise ins Heimkino

Am 16. August kommt "Das Zeiträtsel" ins Heimkino und erzählt in einem spannenden Familienabenteuer, wie wichtig es ist, sich selbst zu akzeptieren, um seine Ängste zu...


Weiterlesen...
Shawn Levy über sein neuen Projekt "KIN"
Shawn Levy über sein neuen Projekt "KIN"

Düster und voller Hoffnung zugleich: Stranger Things-Produzent Shawn Levy über sein neues Projekt "KIN"


Weiterlesen...
"In The Middle Of The River" auf Kinotour
"In The Middle Of The River" auf Kinotour

Regisseur Damian John Harper stellt in Hamburg am 17. August stellt seine packende Regiearbeit, die beim diesjährigen Filmfest München Weltpremiere feierte, persönlich vor....


Weiterlesen...
Wir, jetzt, hier: "So was von da"
Bruce Willis in "Death Wish"

Die erste improvisierte Romanadaption kommt mit einem Knall ins Kino!


Weiterlesen...
Bruce Willis in "Death Wish"
Bruce Willis in "Death Wish"

Ob Liam Neeson als Ex-Agent, Keanu Reeves als Ex-Killer oder Bruce Willis als unbescholtener Bürger in "Death Wish" – eines haben ihre Figuren alle gemeinsam: als ihnen alles...


Weiterlesen...
Ent-lich ist Familie Duck zurück!
Ent-lich ist Familie Duck zurück!

Die Gewinner stehen fest! Diese vier Kinder singen mit Mark Forster den neuen DuckTales Song. Free-TV-Premiere der DuckTales im Spätsommer im Disney Channel.


Weiterlesen...
Erstes Filmfoto zum neuen Terminator-Sequel
Erstes Filmfoto zum neuen Terminator-Sequel

Geballte Frauenpower im neuen Terminator-Sequel. Die Dreharbeiten haben begonnen und jetzt gibt es das erste Foto zu sehen.


Weiterlesen...
Exklusive Plakatpremiere zu "Der Vorname"
Exklusive Plakatpremiere zu "Der Vorname"

Kino News präsentiert exklusiv das neue Filmplakat zu "Der Vorname" - ab dem 18. Oktober in den Kinos.


Weiterlesen...
Lindsays Top 7 der Dinge, die man auf keiner "Des...
Lindsays Top 7 der Dinge, die man auf keiner "Destination Wedding" tun sollte

Es ist schwer, sich dem Zauber einer Hochzeit zu entziehen. Wenn sich zwei liebende Menschen endlich das Ja-Wort geben, gibt es nur wenige, die auf diesen großen Augenblick...


Weiterlesen...