Deutscher Filmpreis 2020 - Die Nominierungen

Deutscher Filmpreis 2016

Der 70. Deutsche Filmpreis wird am 24. April 2020 in Berlin verliehen.
Das Erste überträgt die von Edin Hasanovic moderierte Show am gleichen Abend um 22:15 Uhr.
 


 

 

Die Nominierungen
 

Bester Spielfilm

Berlin Alexanderplatz
Es gilt das gesprochene Wort
Lara
Lindenberg! Mach dein Ding
Systemsprenger
Undine
 

Bester Dokumentarfilm

Born in Evin
Heimat ist ein Raum aus Zeit
Schlingensief
 

Bester Kinderfilm

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
Fritzi - Eine Wendewundergeschichte
 

Bestes Regie

Burhan Qurbani (Berlin Alexanderplatz)
Ilker Çatak (Es gilt das gesprochene Wort)
Nora Fingscheidt (Systemsprenger)
 

Bestes Drehbuch

Martin Behnke, Burhan Qurbani (Berlin Alexanderplatz)
Nils Mohl, Ilker Çatak (Es gilt das gesprochene Wort)
Nora Fingscheidt (Systemsprenger)
 

Beste weibliche Hauptrolle

Anne Ratte-Polle (Es gilt das gesprochene Wort)
Alina Serban (Gipsy Queen)
Helena Zengel (Systemsprenger)


Beste männliche Hauptrolle

Welket Bungué (Berlin Alexanderplatz)
Jan Bülow (Lindenberg! Mach dein Ding)
Albrecht Schuch (Systemsprenger)



Beste weibliche Nebenrolle

Jella Haase (Berlin Alexanderplatz)
Gabriela Maria Schmeide (Systemsprenger)
Lisa Hagmeister (Systemsprenger)
 

Beste männliche Nebenrolle

Albrecht Schuch (Berlin Alexanderplatz)
Godehard Giese (Es gilt das gesprochene Wort)
Pasquale Aleardi (Ich war noch niemals in New York)
 

Beste Kamera / Bildgestaltung

Yoshi Heimrath (Berlin Alexanderplatz)
Frank Lamm (Deutschstunde)
Jieun Yi (O Beautiful Night)
 

Bester Schnitt

Andreas Menn (Mein Ende. Dein Anfang.)
Heike Gnida (Pelikanblut)
Schlingensief (Bettina Böhler)
Stephan Bechinger, Julia Kovalenko (Systemsprenger)

 

Bestes Szenenbild

Bernd Lepel (Colonia Dignidad)
Christian M. Goldbeck (Ich und Kaminski)
Cora Pratz (Der Staat gegen Fritz Bauer)
Volker Schaefer (Das Tagebuch der Anne Frank)
 

Beste Tongestaltung

Simone Galavazi, Michel Schöpping (Berlin Alexanderplatz)
Corinna Zink, Jonathan Schorr, Dominik Leube, Oscar Stieblitz, Gregor Bonse (Systemsprenger)
Andreas Mücke-Niesytka, Martin Steyer, Dominik Schleier, Benjamin Hörbe, Bettina Böhler (Undine)
 

Beste Filmmusik

Dascha Dauenhauer (Berlin Alexanderplatz)
Lorenz Dangel (Deutschstunde)
John Gürtler (Systemsprenger)
 

Bestes Szenenbild

Silke Buhr (Berlin Alexanderplatz)
Tim Tamke (Freies Land)
Matthias Müsse (Ich war noch niemals in New York)
Sebastian Soukop (Narziss und Goldmund)


Bestes Kostümbild

Ingken Benesch (Freies Land)
Thomas Oláh, Nora Bates (Ich war noch niemals in New York)
Sabine Böbbis (Lindenberg! Mach dein Ding)

 

Bestes Maskenbild

Gerhard Zeiss (Ich war noch niemals in New York)
Astrid Weber, Hannah Fischleder (Lindenberg! Mach dein Ding)
Helene Lang (Narziss und Goldmund)

 

Beste visuelle Effkte und Animation

Frank Kaminski (Berlin Alexanderplatz)
Sven Martin (Ich war noch niemals in New York)
Jan Stoltz (Die Känguru-Chroniken)
 


Folgende Preisträger des deutschen Filmpreises 2020 stehen bereits fest:

Ehrenpreis des Deutschen Filmpreises: Edgar Reitz
Besucherstärkster Film: Bora Dagtekin (Das perfekte Geheimnis)

 

Mehr Infos unter
www.deutscher-filmpreis.de

 

Share on Myspace

You can play best online casino canada sites. Check this site to find bitcoin casino sites. Visit this site to play aus casinos online.